PartyPoker streicht ungeliebte Auszahlungsgebühren für e-Wallet Auszahlungen

1

partypoker logoOnline Poker Anbieter PartyPoker drängt auf den stark umkämpften Poker-Markt zurück. Mit vielen neuen Aktionen versuchen die Verantwortlichen dem Pokerraum ein neues Image zu verpassen. Nachdem der Poker Anbieter bereits im letzten Jahr die Auszahlungsgebühren für Kreditkarten- und Bankauszahlungen abgeschafft hatte, wurden nun im nächsten Schritt auch die Gebühren für e-Wallet Auszahlungen gestrichen. Jetzt können alle PartyPoker Kunden wieder problemlos Ein- und Auszahlungen auf ihr Neteller, Skrill oder Webmoney Konto vornehmen, ohne dafür lästige Gebühren zahlen zu müssen.

Der PartyPoker Poker-Boss Tom Waters gab uns folgendes Statement: “Listening to the players is central to our ongoing strategy. We are always grateful for the feedback we receive from players about improvements. With this in mind I am proud to announce partypoker is fee free for all withdrawals.”

 

1 KOMMENTAR

  1. Das finde ich geil! Party Poker gibt sich jedenfalls Mühe und macht etwas….im Gegensatz zu Jokerstars!