Beide Sonntagsturniere im King’s Casino werden durch einen Deal entschieden

0

kingsAm gestrigen Sonntag (13.03.16) endeten im King’s Casino gleich zwei Turniere. Zum Ende des One Day Special Weekends begann um 12.00 Uhr das High Noon Holdem Turnier mit einem Buy-In von 45€ + 5€. Dieses Turnier konnte am Ende Carsten Barth aus Deutschland für sich entscheiden, nachdem er mit Stéphane Peters aus Luxemburg gedealt hatte.

Auch das King’s 1xRebuy 25€ NLH wurde am Ende durch einen Deal entschieden. Kurz vor Mitternacht wurde Pierre Claude Alexander aus Deutschland zum Sieger ernannt. Wieder musste sich Stéphane Peters mit Platz 2 begnügen. Das Turnier hatte ein Buy-In von 50€ + 10€ und 64 Spieler haben teilgenommen.

Heute wird um 20.00 Uhr im Turbo-Format gestartet. Das King’s Turbo Deepstack (without Ante) hat ein Buy-In von 55€ + 5€ und eine Levelzeit von 10 Minuten. Für ihr Startgeld erhalten die Teilnehmer einen Stack von 50.000 Turnierchips.

Zudem bietet das King’s Casino 24/7  jede Menge Cash-Game-Action (Blinds ab 1€/3€ beim No Limit Holdem und Blinds ab 2€/2€ bei Pot Limit Omaha).

Weitere Informationen sind unter www.pokerroomkings.com, bei Facebook unter www.facebook.com/pokerroomkings, bei Instagram unter https://www.instagram.com/pokerroomkings oder bei Twitter unter twitter.com/PokerroomKings zu finden.

High Noon Holdem
Buy In45+5
Entries12
Prize pool€ 513
NoNameFirst NameNationPrize €Deal
1BarthCarstenGermany€ 256€ 230
2PetersStéphaneLuxembourg€ 154€ 180
3BingelAndreasLuxembourg€ 103

 

King’s 1xRebuy 25€ NLH:

Buy In€ 50 + € 10
Entries50
Re-Entries14
Rebuys58
Total64
Prize pool€ 6.000
NoNameFirst NameNationPrize €Deal
1AlexanderPierre ClaudeGermany€ 1.710€ 1.210
2PetersStéphaneLuxembourg€ 1.237€ 1.064
3KlímaLukášCzech Republic€ 798€ 1.036
4SilverGermany€ 604€ 937
5JimmyGermany€ 467
6HauserJohannGermany€ 365
7DOMI110Germany€ 291
8JusajMusaKosovo€ 228
100 €Bubble