Sven D. triumphiert nach 8-way Deal beim Funky Deep Stack im Casino Schenefeld! – Sonntag Nordic Festival Satellite!

Funky DeepstackIm Casino Schenefeld wurde am Samstagabend wie gewohnt das €145+€5 Funky Deepstack Event gespielt. 63 Pokercracks kämpften hier um ihren Anteil am €9.005 großen Preispool. Eigentlich sollte das Preisgeld unter den besten Neun aufgeteilt werden, doch dank eines Bubble Deal gab es für Aniksan N. auf Platz 10 noch €200. Zum Ende hin einigten sich dann die letzten Acht auf einen Deal und Sven D. durfte sich über den offiziellen Sieg und €1.095 freuen.

 

 

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

Ergebnis vom:10.11.2018
Turniername:Funky Deep Stack
Buy-in:145+5€
Entries:63
Preispool:9.005 €
Ergebnis:
PlatzVornameNamePreisgeldDeal
1SvenD.2.565 €1.095 €
2MichaelS.1.850 €1.070 €
3MatthiasP.1.360 €1.070 €
4BrankoS.970 €1.070 €
5EduardS.700 €1.070 €
6HakanÜ.530 €1.070 €
7MichaelO.350 €1.070 €
8PioterK.260 €1.070 €
9KarstenH.220 €
10AniksanN.200 €

Nordic-Poker-Festival-teaser-320x180Am Sonntag startet im Casino Schenefeld um 18:00 Uhr das letzte Satellite für den Nordic Poker Festival Main Event vor dem Start des Festival. Für das Buy-In von €50+€5 gibt es eine Startdotation von 2.000 und wer möchte kann für €50 unlimited Rebuys kaufen die jeweils weitere 2.000 an Chips bringen. Nach Ende der Rebuy-Phase gibt es noch die Möglichkeit einen Add-On für €50 zu erwerben der 4.000 on Top bringt. Die Blinds werden alle 20 Minuten erhöht. Der Preispool wird in €1.100 Nordic Poker Festival Main Event Tickets umgelegt. Nur ein eventueller Restbetrag wird als Bargeld-Preis ausgezahlt.
Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

 

CSS Turnierplan November 2018

 

Nordic Poker Festival teaser

Nordic_Poker_Festival_2018_New_Schedule

 

Quelle /Bild Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben