EPT Prag – Alexander Norden gewinnt das €10k PLO Event für €93.300

0

alexander_nordenWie berichtet fand gestern im Hilton Prag der zweite Tag beim EPT Main Event statt, aber auch die PLO Fans kamen voll auf ihre Kosten. Am Turnierplan der 2018 PokerStars European Poker Tour Prague stand das €10.300 Pot-Limit Omaha Event und Ende dieses One-Day Turnier durfte sich Alexander Norden über den Titel und ein Preisgeld in Höhe von €93.300 freuen.

In Summe wurden 26 Re-Entries bezahlt, was vermutlich etwas hinter den Erwartungen der Veranstalter lag. Aber im Feld waren einige PLO Big Names vertreten. So kaufte sich zum Beispiel das Online Phänomen Niklas “Lena900” Astedt zwei Mal ins Turnier ein. Mit knapp $1,1 Millionen an Live Poker Gewinnen und über $13,3 Millionen an den virtuellen Tischen waren zahlreiche Augen auf sein Spiel gerichtet. Am Ende half auch die zweite Bullet nicht und Astedt verabschiedete sich vor den bezahlten Plätzen.

Im Heads-Up saßen sich Norden und Niko Soininen gegenüber, wobei der Schwede sich am Ende gegen den Finnen Soininen durchsetzen konnte. Für den Sieg nimmt Alexander Norden stolz €93.300 mit nach Hause, der Runner-Up darf sich immerhin noch über €64.300 freuen.

Aus unserer Community kam leider kein Spieler ins Geld.

Anbei die Payouts:

Place
Winner
Prize (EUR)
1Alexander Norden€ 93,300
2Niko Soininen€ 64,300
3Arvi Vainionkulma€ 41,000
4Jorryt van Hoof€ 29,640
5Max Silver€ 23,960

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here