Gus Hansen verliert, kündigt aber einen langen Winter in Las Vegas an

0

Während andere Leute mit ihrer Familie um den Weihnachtsbaum herumsitzen und die Gemütlichkeit genießen, verbringen anderen Weihnachten am Pokertisch.
Gus Hansen etwa lieferte pünktlich zur Weihnachtszeit via Instagram einige Impressionen aus dem Bellagio in Las Vegas, wo die üblichen Verdächtigen ihrer Poker-Leidenschaft frönten.
Auf dem ersten Video ist die typische Phil-Ivey-Miene zu sehen, wenn der Pott zum Gegner wandert, links daneben kann man noch Dan Cates erkennen.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hopefully …

Ein Beitrag geteilt von Gus Hansen (@therealgushansen) am

Aber natürlich war auch der Great Dane mittendrin im Geschehen.

Trotz eines grandiosen „Soul Reads“, aus dem er einen Call für $63.000 auf dem River ableitete, musste er feststellen, dass er falscher nicht hätte liegen können.

Aber Gus Hansen wäre nicht Gus Hansen, wenn er nicht nach einer kurzen Pause wieder ins Geschehen eingreifen und einen langen Winter ankündigen würde…


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Soul-read or …?

Ein Beitrag geteilt von Gus Hansen (@therealgushansen) am