Dan Cates fordert Update von Tom Dwan zur “durrrr-Challenge”

0

Dwan und CatesEs ist schon eine ganze Weile her, als Tom „durrrr“ Dwan und Dan „jungleman“ Cates vor über acht Jahren auf FullTilt-Poker die sogenannte durrrr-Challenge begannen. 50.000 Hände wollten die beiden ursprünglich gegeneinander auf den Highstakes ($200/$400) spielen, doch kurz nach der Hälfte knickte die Challenge bis auf weiteres ein. Cates konnte bis dahin ein Plus von $1,2 Millionen erwirtschaften und es wurde gemutmaßt, dass Dwan die Challenge nicht zu Ende spielen und damit dem Verlust von 1,5 Millionen Dollar (seinem Einsatz, Cates würde nur ein Drittel dessen verlieren) entgehen wolle. Im letzten Jahr gab Dan Cates in einem Video-Interview mit Highroller-Kollege Doug Polk ein Update zum Status der Durrrr-Challenge und erzählte den Zuschauern vor laufender Kamera, dass Dwan ihm im Laufe der Jahre Strafgebühren zwischen $700.000 und $800.000 entrichtet habe.

Außerdem hatte Cates dem Publikum damals mitgeteilt, dass Dwan weiter daran interessiert sei, die Challenge zu Ende zu bringen. Seitdem tauchte Dwan zwar wieder vermehrt bei größeren Turnieren wie der Triton Super High Roller Series auf, allerdings hielt sich die Online-Legende bedeckt, was Neuigkeiten über das offene Duell der beiden angeht.

Kurz vor den Neujahrsfeierlichkeiten hat sich Dan Cates wohl den Vorsatz gemacht, die durrrr-Challenge im neuen Jahr endlich zum Ende zu bringen und fragt seinen langjährigen Gegner auf Twitter nach einem Statusupdate.