Alex Foxen ist der Spieler der Jahres 2018 & Freundin Kristen Bicknell die beste Frau!

0

Foxen_BicknellDer US-Amerikaner Alexander Foxen ist gemessen am Global Poker Index der Spieler des Jahres 2018. Foxen löste damit den Spanier Adrian Mateos ab, der im letzten Jahr die POY-Wertung gewinnen konnte. Mit fünf Turniersiegen mit Preisgeldern im sechsstelligen Bereich und etlichen Deepruns, wie z.B. der Runner-Up Platzierung beim Super High Roller Bowl für über $2 Millionen, überzeugte Foxen in den letzten zwölf Kalendermonaten auf ganzer Linie. Vor dreizehn Wochen setzte sich Foxen an die Spitze des Rankings und gab diese Position nicht mehr her. Auch die Frau an seiner Seite, Kristen Bicknell, hat allen Grund zum Jubeln. Die Kanadierin gewann zum zweiten Mal in Folge die Wertung der besten Spielerin. Wie schon im vergangenen Jahr lag Kristen Bicknell am Ende in der Gesamtwertung vor Maria Lampropulos, Loni Harwood und Maria Ho.

KempeBester deutscher Spieler im Jahr 2018 wurde Rainer Kempe, der im Gesamtranking Platz 18 belegt. Am Ende war es eine enge Entscheidung, denn nur wenige Punkte dahinter drängen sich Dominik Nitsche und Manig Löser.

Thomas MühlöckerIn Österreich setzte sich einmal mehr Thomas Mühlöcker durch, der die Wertung als Österreichs Bester schon 2017 und 2015 gewinnen konnte. Er setzte sich durch gegen 2018 Durchstarter Matthias Eibinger und Eyal Bensimhon, die auf den Plätzen zwei und drei einliefen.

Global Poker Index – Player of the Year 2018

GPI2018_All

Global Poker Index – Beste Spielerin des Jahres 2018

GPI2018_Frauen

Global Poker Index – Player of the Year 2018 – Deutschland

GPI_Germany

Global Poker Index – Player of the Year 2018 – Österreich

GPI_Österreich

Alle Stände lassen sich auf der Webseite GlobalPokerIndex abfragen.

Quelle / Bildquelle: GlobalPokerIndex.com, Neil Stoddart