WPT Deepstacks Berlin – In zwei Tagen fällt der Startschuss, heute steigt das nächste WPT Deep Satellite

0

WPTDS-Logo-840x533Nur noch zwei Tage bis in der Spielbank Berlin der Startschuss zur WPT DeepStacks Berlin fällt. Die Vorbereitungen am Potsdamer Platz laufen aber bereits auf vollen Touren und es finden täglich interessante Turniere im Pokerfloor der Spielbank Berlin statt. Am Freitag beispielsweise wurde ein „Select Your Stack Freezeout“ Turnier angeboten. Bei dieser speziellen Variante durfte jeder Teilnehmer selbst entscheiden, mit welchen Stack und zu welchen Buy-In er an den Start gehen möchte. Zur Auswahl stand ein 10k Stack für €66, ein 15k Stack für €88 und wer als Chipleader mit 20k an Chips starten wollte, musste €110 hinblättern. Die meisten Starter entschieden sich für den großen Stack (23 an der Zahl), für die günstigere Alternative entschieden sich 17 Spieler mit 15k und 13 Teilnehmer mit 10k zu beginnen. Zusammen kam am Ende ein Preispool von €11.640, der auf die besten 15 verteilt wurde. Für den Sieger wurden €3.250 reserviert. Aufgrund von Datenschutzbestimmungen wurden die Namen der erfolgreichen Spieler zurückgehalten.

Am Samstag fand in der Hauptstadt das erste €150 + €15 WPT Deep Satellite statt, um sich für das WPT DeepStacks €1.200 Main Event vom 11. – 14. Januar 2019 zu qualifizieren. Heute gibt es die nächste Chance auf ein Ticket, wenn in der Spielbank am Potsdamer Platz das nächste €150 + €15 Deep Satellite ansteht.

Als letzte Vorbereitung vor dem WPT Festival findet am Montag den 07. Januar 2019 noch ein €80+€8 „Fast and Deep“ Turnier statt, bevor es Dienstag mit dem €100 + €10 Opening Event endlich los geht.

Hier der gesamte Turnierplan der WPT DeepStacks Berlin (08. – 14. Januar 2019)

WPT Berlin