Manig Löser wird Runner-Up beim US Poker Open $10k PLO Event

0

Jordan CristosGestern ging es beim U.S. Poker Open Event#2, einem $10.000 Pot Limit Omaha Turnier ein den zweiten und letzten Tag und mit Manig Löser hatten wir noch einen Top-Spieler im Rennen um den Titel. Lange sah es danach aus, als ob sich Manig einen weiteren Sieg mit nach Hause bringen konnte. Leider musste er sich jedoch am Ende im Heads-Up Jordan Cristos (Foto) geschlagen geben, als Runner-Up darf sich Löser aber noch über $128.000 Preisgeld freuen. Für den Sieg konnte Cristos $179.200 verbuchen und überholte somit auch Stephan Chidwick im 2019 U.S. Poker Open Championship Leaderboard und steht nun bei 240 Punkten.

Auch für Cary Katz lief es gut bei diesem PLO Turnier, er wurde im stark besetzten Event 5. für $51.200.

Anbei die gesamten Payouts:

Official U.S. Poker Open Event #2 Results
NamePointsPrize Money
1Jordan Cristos200$179,200
2Manig Loeser140$128,000
3Martin Zamani100$83,200
4Adam Hendrix80$64,000
5Cary Katz60$51,200
6Sean Winter40$38,400
7Brent Roberts40$32,000
8Dan Shak40$25,600
9Ben Yu40$19,200
10Anthony Alberto40$19,200

 

Und der aktuelle Zwischenstand im Leaderboard:

2019 U.S. Poker Open Championship Standings
NamePointsPrize Money
1Jordan Cristos (2)240$206,200
2Stephen Chidwick200$216,000
3Sean Winter (2)180$195,900
4Manig Loeser140$128,000
5Joseph Cheong100$112,500
6Martin Zamani100$83,200
7Joseph Cappello80$90,000
8Adam Hendrix80$64,000
9Lazaro Hernandez60$72,000
10Cary Katz60$51,200