US Poker Open – David Peters führt vor dem Short Deck-Finale

0
David Peters holt den Main Event und den Gesamtsieg
David Peters geht als Führender ins Short-Deck-Finale
David Peters geht als Führender ins Short-Deck-Finale

Erwartungsgemäß fiel die Beteiligung beim $10.000 Short Deck Event der US Poker Open ein wenig geringer aus, doch mit 42 Entries und einem Preisgeldtopf von $420.000 durfte man durchaus zufrieden sein.

Ins Getümmel stürzten sich auch unsere deutschen Highroller Koray Aldemir, Rainer Kempe und Manig Löser, doch reichte es für keinen der Drei zu einem Platz am Finaltisch und damit die Preisgeldränge.

Wieder dabei ist dagegen der Brite Stephen Chidwick, der offenbar ein Abo für Finaltische bei den US Poker Open hat, doch favorisiert sind aufgrund der Chip-Verteilung kommende Nacht vor allem David Peters und Seth Davies.

Dem Sieger winken gut $151.000, den Mincash von gut $25.000 hat auch Shortstack Ben Lamb schon sicher.

US Poker Open, Event #4, $10.000 Short Deck No-Limit Hold’em, Stand vor dem Finale

1 David Peters 5.450.000
2 Seth Davies 3.250.000
3 Ben Yu 1.795.000
4 Sean Winter 1.135.000
5 Ben Lamb 325.000
6 Stephen Chidwick 645.000