US Poker Open – Spannende Bubble beim 8-Game, Brandon Adams führt

0
Brandon Adams erwischte einen Sahnetag
Brandon Adams erwischte einen Sahnetag
Brandon Adams erwischte einen Sahnetag

Neben der Entscheidung bei Event #7, das von Bryn Kenney gewonnen wurde, stand vergangene Nacht noch Event #8, das $25.000 8-Game auf dem Programm.

Mit zwanzig Spielern, darunter Spezialisten wie John Monnette, Eric Rodawig und Randy Ohel kam ein kleines, aber feines Feld zusammen, das um insgesamt $500.000 konkurriert.

Einen überragenden Tag erwischte dabei Brandon Adams, der am Ende fast die Hälfte aller Chips eintüten konnte und damit als Chipleader in den Finaltag geht.

Das Finale der letzten Vier hat besondere Brisanz, da die Bubble noch nicht geplatzt ist und ein Spieler leer ausgehen muss.

Aktuell hat Nick Schulman einen gewissen Vorsprung auf Randy Ohel und Chris Vitch, aber entschieden ist natürlich noch nichts.

Für große Spannung ist somit gesorgt, wenn in der kommenden Nacht die Entscheidung fällt.

US Poker Open, Event #8, $25.000 8-Game, Stand vor dem Finale

PlatzNameChip Count
1Randy Ohel239.000
2Brandon Adams1.217.000
3Chris Vitch280.000
4Nick Schulman765.000

Payouts:

PlatzPreisgeld
1$270.000
2$150.000
3$80.000