L.A. Poker Classic – Andrew Lichtenberger führt beim $5k 8-Max, Samstag startet das WPT $10k Championship Event

0

Lichentenberger_LAPCBei der Los Angeles Poker Classic (LAPC) wird so langsam ernst. 60 Events wurden seit dem 16. Januar bereits ausgetragen und dabei wurden schon über $7 Millionen an Preisgeldern an die erfolgreichen Spieler ausbezahlt. Die ganz teuren Turniere inklusive dem Samstag beginnenden WPT $10.000 Championship Event, bei dem ein Preispool von bis zu $5 Millionen erwartet wird, kommen jetzt aber erst noch. Um sich für die großen Event warm zu spielen, vergnügten sich viele Profis bereits bei dem $5.250 NLH 8-Max (LAPC Event #61). 87 Entries kamen dabei zusammen und sorgten für einen Preispool von $434.565. Die bezahlten Plätze reichen bis Platz elf und genau bis dahin wurde gestern auch gespielt. Die besten Aussichten auf die $128.135 Siegprämie hat nach Tag 1 der US-Profi Andrew “LuckyChewy” Lichtenberger. Verfolgt wird Lichtenberger von Anthony Spinella, Larry Greenberg und Kristin Bicknell. 

Mehr Informationen zu den Turnieren der LAPC bekommt ihr im Commerce Blog geliefert, der sich um die Berichterstattung der Turniere kümmert.