NRW TEAM-CUP 2019

0
LPV NRW Team Cup Sieger

Am Samstag fand einer der Höhepunkt der LPV-Saison 2019 in Bochum statt – der diesjährige NRW Team-Cup des LPV NRW e.V. wurde beim Vorjahressieger THC Bochum e. V. ausgespielt.

Fünf Teams traten pünktlich um 14:00 Uhr den Vergleichskampf an. Ins Rennen gingen mit sieben TeilnehmernInnen Underground Poker (MG), sechs Spielende gingen jeweils für den THC Mönchengladbach und für High Five Holdem Poker Düsseldorf an den Start, HätzUp Colonia sowie der Titelverteidiger THC Bochum kämpften mit je zehn Personen an den Tischen. Das MTT startete also mit 43 SpielerInnen an fünf Tischen.

Die erste Überraschung folgte, nachdem bereits früh der THC Bochum mit einigen frühen Seat-Open sein Starterfeld dezimierte. Auch bei HätzUp Colonia und den beiden Mönchengladbacher Teams kam es zu relativ frühen Verabschiedungen aus dem Feld.

Nach der üblichen Essenspause +/- 18 Uhr im gewohnt geteilten Modus waren immer noch vier Tische aktiv, bis es durch die steigenden Blinds gegen 20:30 Uhr zum Final Table kam.

Wie erwartet, waren hier die Düsseldorfer erneut stark mit drei Spielern vertreten, aber auch die Kölner brachten drei mit an den Tisch, Liliya Schmidt vertrat einsam das Team aus Mönchengladbach und auch die Bochumer konnten noch drei Spieler bis an den Final Table bringen.

Somit war klar, dass die ersten drei Plätze unter den Düsseldorfern, Kölnern und Bochumern ausgespielt würden. Daher zog sich Liliya hier früh raus und überließ als 10. das restliche Feld den drei anderen Vereinen ;). Für Köln war jedoch wenig später dann auch der Titeltraum beendet, als sich als 9. Su-Ji und als 8. Giuseppe verabschieden mussten.

Hiernach waren noch Thomas Schmidt von HätzUp, Frank Brillowski, Christian Konrads und Thomas von Rath von High Five Holdem Düsseldorf sowie Hilmi Güven, Michael Kemper und Jens Krause von Bochum übrig. Köln durfte sich theoretisch immerhin noch Hoffnungen auf Platz zwei machen, Titelträume waren allerdings nur noch für Düsseldorf und Bochum realisierbar.

Die Spannung jedoch hielt hier keine Ewigkeit. Das Glück war den Bochumern ab diesem Zeitpunkt allerdings nicht mehr hold, so dass einer nach dem anderen den Tisch verlassen musste. Als letztes schied Hilmi aus, so dass zu diesem Zeitpunkt zu 100% klar war, dass Düsseldorf sich den Titel zurückholen würde.

Jetzt war nur noch Platz zwei vakant, dafür hätte Thomas von den Kölnern aber mindestens Platz drei erreichen müssen. Die Düsseldorfer waren aber diesmal eine Klasse für sich und ließen in ihren Reihen keinen zwischen, so dass am Ende die drei vom Rhein das Einzeltreppchen unter sich aufteilen konnten (Christian vor Frank und Thomas, Glückwunsch an die drei!).

Mit einem extrem deutlichen Vorsprung, den es so seit vielen Jahren (wenn überhaupt) nicht gegeben hatte, wurde das Team zurecht NRW Team-Cup Sieger 2019. Köln verpasste den zweiten Platz knapp und wurde Dritter, Titelverteidiger Bochum musste sich wie auch 2017 mit Platz zwei zufriedengeben.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH NACH DÜSSELDORF !!!

Wir danken dem Gastgeber-Verein THC Bochum e.V. für das Ausrichten des tollen Events, der Gaststätte für die angenehme und leckere Bewirtung, allen Teilnehmer und fleißigen Helfern für den Support und freuen uns auf den nächsten NRW Team-Cup 2020 beim Titelträger in Düsseldorf.

Weiter geht’s am 25.05.2019 mit dem 2. MTT der Einzelmeisterschaft des LPV NRW. Die Online-Anmeldung ist freigeschaltet.