Andrej Imrich holt sich den Chiplead zum Start des WSOPC Monster Stack!

54523383_2619313574750387_7020748632341086208_oAm Sonntag startete im King’s Resort Rozvadov schon das nächste Highlight des World Series of Poker Circuit Spring Festivals. Auf dem Programm stand der erste von vier Starttagen Eins des €500+€50 WSOPC Monster Stack Event (Ring #9), bei dem ein Preisgeld von €220.700 (inklusive zwei €10.350 WSOP Europe Main Event Tickets) garantiert wird. Zum Auftakt kamen 34 Spieler zusammen. Gespielt wurde mit einer Startdotation von 50.000 und man musste 12 Levels à 40 Minuten überstehen. Dieses Kunststück gelang schließlich acht Akteuren. Den Chiplead von Tag 1a holte sich der Slowake Andrej Imrich mit 323.000 (161,5 Big Blinds).

Am Montag geht es um 18:00 Uhr mit Tag 1b weiter.

Tag 2 startet am Donnerstag um 12:00 Uhr im Level 13 bei Blinds 1.000/2.000 (Big Blind Ante). Auch am Tag 2 dauert jeder Level 40 Minuten. Die Late-Registration ist noch für die ersten beiden Levels von Tag 2 geöffnet. Der Average nach Tag 1a beträgt 212.500 (106 Big Blinds).

Hier sind die Chipcounts von Tag 1a:

WSOP Circuit Spring Festival
WSOP Circuit Monster Stack Ring Event #9 / Chipcounts Tag 1a
Date:März 24 – 29Players:34
Buy-In:€ 500Re-Entries:0
Consumption fee:€ 50Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 220.700Add-Ons:0
Starting Stack:50.000Leveltime:40/60 min
Entries total:34Players left:8
PosFirst NameLast NameCountryChipcount
1AndrejImrichSlovakia       323.000
2MykolaSukhorukovUkraine       319.500
3IhorHulaUkraine       293.500
4AttilaJuhasAustria       251.000  
5EdgarsHauksLatvia       161.000
6HubertBaran OsinskiPoland       125.000
7NicolaAngeliniItaly       117.000
8MarcoDittmannGermany       109.000  

Quelle/Bildquelle: King’s Resort Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben