King’s Resort – Deal bringt die Entscheidung beim PLO Freezout Night Turbo

19.4.2019 PLO Freezeout Night Turbo WinnerWie bereits berichtet steht an diesem Wochenende alles im Zeichen des Czech Poker Masters im King’s Resort. Beim Main Event warten über €500.000 im garantierten Preispool auf euch, und das für ein Buy-in von nur €100+€15.

Neben zwei weiteren Starttagen wurde am Freitag auch das PLO Freezout Night Turbo Turnier angeboten. Für ein Buy-in von €90+€10 kauften sich 109 Spieler ein und somit lagen stolze €9.319 im Preispool. Im Heads-Up saßen sich Cheng Wei Yin aus Belgien und der Schwede Leif Dennis Brunsberg gegenüber, beide einigten sich auf einen Deal wobei Yin als offizieller Sieger €2.435 erhielt, Brunsberg durfte sich noch über immerhin €1.950 freuen.

Heute am Samstag stehen zwei weitere Starttage für das Czech Poker Masters Main Event am Turnierplan. Ab 12:00 Uhr könnt ihr euch vor Ort im King’s Resort in Tag 1J einkaufen und ab 18:00 Uhr startet Tag 1K. Morgen am Sonntag ab 10:00 Uhr habt ihr an Tag 1L Turbo die absolut letzte Chance euch in dieses Mega-Event einzukaufen. Weitere Informationen findet ihr auf der King’s Resort Homepage:

Anbei die Payouts:

PLO Freezeout Night Turbo – Results
19.4.2019 22:00
Buy-in€ 90 + € 10
Entries109
Re-Entries0
Total entries109
Total prizepool€ 9 319
Pos.First nameLast nameNicknameNationalityPayoutDeal
1Cheng WeiYinBelgium€ 2 563€ 2 435
2Leif DennisBrunsbergSweden€ 1 822€ 1 950
3SutterWerner JosefSwitzerland€ 1 193
4KadirKaplanGermany€ 918
5SvenSzamiteitGermany€ 727
6AlenLangSlovenia€ 568
7Robby 54Germany€ 447
8EduardMoraruRomania€ 349
9Roland Andreas RainerDietzGermany€ 266
10MontanaGermany€ 233
11TomBoettcherAustria€ 233

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben