EPT Monte Carlo – Matthias Eibinger holt den Spade im €50K Single Day High Roller

0

Matthias-Eibinger_EPT_MC_19_M3DM5715-2-768x512Bei der PokerStars Monte-Carlo®Casino European Poker Tour wird weiterhin mit hohen Einsätzen gespielt. In den vergangenen Tagen lockte ein High Roller nach dem anderen die Poker-Schwergewichte dieser Welt an die Tische des Sporting Casino. Das gestrige €50.000 Single Day High Roller konnte sich dabei ein Spieler aus der deutschsprachigen Highroller-Szene schnappen.

Matthias Eibinger - Alex Foxen Heads UpDer Österreicher Matthias Eibinger, der sich am Tag zuvor beim etwas kleineren €25k High Roller mit dem zehnten Platz zufrieden geben musste, setzte sich im €50k Event gegen ein elitäres Spielerfeld von 36 Spielern (+22 Re-Entries) durch. Im Heads-Up verwies der Österreicher den Spieler des Jahres 2018 Alexander Foxen (USA) auf Rang zwei. Nur drei Hände saßen sich die Zwei gegenüber, ehe es zur finalen Hand kam. Foxen jagte mit Vierern seine letzten Chips in die Mitte und Eibinger ließ sich die Chance auf den Sieg mit AJ natürlich nicht entgehen. Schon der Flop QJ9 sorgte für klare Verhältnisse und nach blankem Turn und River, durfte Matthias über die Siegprämie von €844.080 jubeln.

Für die übrigen deutschsprachigen Starter verlief das Turnier alles andere als gut. Rainer Kempe, Christoph Vogelsang, Dominik Nitsche und Koray Aldemir gingen gestern allesamt leer aus.

EPT Monte-Carlo €50.000 Single Day High Roller 

Entries: 36 (22 Re-Entries)

Preispool: €2.813.580

PlacePlayerCountryPrize (EUR)Prize (USD)
1Matthias EibingerAustria844,080939,832
2Alex FoxenUnited States610,550679,811
3Wai Leong ChanMalaysia393,900438,584
4Ben HeathUnited Kingdom298,240332,072
5Alexander UskovRussia230,710256,882
6Jean-Noel ThorelFrance180,070200,497
7Michael SoyzaMalaysia143,490159,768
8Seth DaviesUnited States112,540125,307

Quelle / Bildquelle: PokerStarsblog, Danny Maxwell