Die TRIO Series für den Shared-Liquidity-Pool Südeuropa garantiert vom 26. Mai – 10. Juni Preisgelder in Höhe von €7 Millionen

0

Trio Series 2019Die PokerStars TRIO Series für den Shared-Liquidity-Pool Südeuropa ist zurück und präsentiert sich in diesem Jahr mit einer erhöhten Garantie von insgesamt €7 Millionen. Die TRIO Serie wurde erstmals im Mai 2018 ins Leben gerufen wurde, um den Beitritt portugiesischer Spieler in dem gemeinsamen Pool mit Frankreich und Spanien zu feiern. Die 2. Auflage der Online-Serie umfasst vom 26. Mai bis 10. Juni 180 Veranstaltungen, womit sich die Anzahl der Turniere im Vergleich zum letzten Jahr verdoppelt hat.

Zu den Highlights der diesjährigen TRIO Series gehören zweifellos das €250 Buy-In Main Event, das eine Garantie von €500.000 verspricht. Spannend wird sicherlich auch das geplante Classico-Event, das bei einem Buy-In von nur €10 mit mindestens €125.000 lockt. Außerdem findet während der TRIO-Serie immer sonntags ein €50 Sunday Warm-Up mit einem garantierten Preispool von €125.000 statt, womit heiße Action in dem Gemeinschaftspool garantiert ist.

Im vergangenen Jahr erwies sich die erste Ausgabe der TRIO Serie als voller Erfolg, bei dem mehr als 40.000 Spieler teilnahmen. Die €5 Millionen Garantie, die zusammen auf alle Turniere ausgeschrieben war, wurde von den Teilnehmern um €1,5 Millionen verbessert.

Die neue TRIO Turnierserie folgt auf die erste Spring Championship of Online Poker (SCOOP) für den Shared-Liquidity-Pool Südeuropa, die vom 24. März bis 11. April stattfand und die angekündigte Preispool-Garantie von €15 Millionen um €2,7 Millionen übertraf.