Matt Stout gewinnt das Gavin Smith Memorial Event

0

Im Rahmen der WSOP wurde das Gavin Smith Memorial Poker Tournament veranstaltet und durch die zahlreichen Buy-ins beim Turnier kamen in Summe $19.400 an Spenden zusammen. Außerdem wurde eine Comedy-Veranstaltung organisiert, bei der weitere $24.240 für den Gavin Smith Memorial Trust gesammelt wurden.

Der im Januar verstorbene Poker Pro hinterlässt eine Familie mit noch kleinen Kindern, daher hat das Caesars beim $200 Event kein Rake kassiert und außerdem gingen 50% vom Preisgeldtopf in die Stiftung. Insgesamt lagen $38.800 im Pot und den Sieg machten sich Matt Stout und Jason Sommerville im Heads-Up untereinander aus.

Es lief auch bis vor Kurzem eine Crowdfunding Kampagne auf GoFundMe bei der weitere $73.000 gespendet wurde. Somit gingen bis $117.000 in die für Gavin Smith’s angelegte Stiftung.

Anbei die Payouts vom Final Table:

1.: Matt Stout (United States), $4.853
2.: Jason Somerville (United States), $3.036
3.: Seth Palansky (United States), $2.063
4.: John Urpsis (United States), $1.438
5.: Margueriti Spagnuolo (United States), $1.030
6.: Gary Bates (United States), $759
7.: Mark Napolitano (United States), $574
8.: Jason Newitt (United States), $448
9.: Steven Gersch (United States), $360

Und ein Tribute Video von PokerNews: