WSOP Big 50 ist mit 28.371 Entries das größte Live-Turnier aller Zeiten

0

Schon im Vorfeld der 50. WSOP in Las Vegas sorgte das speziell angesetzte Big 50 Event bei vielen Pokerfans für große Vorfreude. Die Veranstalter wurden nicht enttäuscht, denn das WSOP-Turnier mit einem Buy-In von $500 und einer $5 Millionen Garantie – mind. $1 Million für den Sieger – hat die Erwartungen voll übertroffen. In die vier angebotenen Starting Flights kauften sich 28.371 Entries ein, womit das WSOP Big 50 Event #3 das größte Live-Turnier aller Zeiten ist. Die ausgeschriebene Garantie von $5 Millionen wurde durch den enormen Ansturm geradezu pulverisiert und auf ein Preisgeld von $13.509.435 verbessert. 

Übersicht der vier Starttage des WSOP Big 50:

DayEntriesPrize Pool
Day 1a6,095$2,986,660
Day 1b5,972$2,843,780
Day 1c7,183$3,375,570
Day 1d9,121$4,303,425
   
Total28,371$13,509,435

 

Inzwischen wurde beim Big 50 bereits der zweite Turniertag ausgetragen und bis in die Geldränge gespielt. An Tag 3 werden die erfolgreichen Spieler der vier gespielten zweiten Turniertage erstmals zusammengeführt. Das gestarteten Teilnehmerfeld hat sich mittlerweile von 28.371 Entries auf 1.594 Spieler reduziert. Chipleader ist aktuell der US-Amerikaner Jerald Williamson, der als Einziger seinen Stack auf über 4 Millionen schrauben konnte. 

Einen genaueren Überblick über das Ranking sowie die exakte Preisgeldzahlen sind mit dem Ende von Tag 3 zu erwarten. Aus der deutschsprachigen Riege gibt es noch einige Spieler, die sich an Tag 2 gut positionieren konnten. Als aktuell bester Deutschsprachiger gehört Danny Ehrenberger mit 2.440.000 Chips zu den Big Stacks des Turniers. Im näheren Verfolgerfeld tummelt sich zudem Anton Morgenstern, der mit 2 Millionen Chips in Tag 3 gehen wird.

Die vollständigen Chipcounts bekommt ihr auf der WSOP-Webseite.