Disqualifikationen und nackte Tatsachen beim WSOP Main Event

0
Links: Während des Main Events, Rechts: Im Luxor Casino

Klassischerweise kommen zur Poker-Weltmeisterschaft neben den vielen Profis und Regulars auch viele Amateure aus aller Welt, die sich beim populärsten Poker-Event des Jahres auf die vorderen Ränge katapultieren wollen.

Das führt dazu, dass auch komische Charaktere immer wieder an den Tischen Platz nehmen. Neben äußerst wilden Outfits und Kommentaren an den Tischen und dem ein oder anderen Regelverstoß, bleibt das ganze aber meistens im Rahmen. In manchen Momenten aber wird dieser Rahmen gesprengt und dann sehen die Organisatoren der WSOP richtigerweise keine andere Möglichkeit, als die Spieler zu disqualifizieren.

Chipdieb wird erwischt

So passierte es Georgii Belianin, der in einem für ihn unbeobachteten Moment beherzt nach den Chips des Spielers zu seiner Linken griff. Der WSOP-Turnierdirektor Jack Effel höchstpersönlich begleitete den Spieler aus dem Pokerraum und sprach ihm seine Disqualifikation aus. Tom Peterson, der mit dem Chipdieb an einem Tisch saß, sagte zu Pokernews, dass er glaubt der Spieler sei betrunken gewesen.

Und dann war auch schon Feierabend im Main Event für den guten Georgii…

Spieler zieht blank und bewirft Dealer mit Schuh

Kurz nach dem ersten Rauswurf lies die nächste Disqualifikation nicht lange auf sich warten. Nachdem ein Spieler lautstark sein “blindes” All-in, ankündigt, zieht er erst seine Hose runter – und entblößt sich damit im vollen Amazon-Room – um danach seinen Schuh auszuziehen und den Dealer damit zu bewerfen. Der lässt sich aber sichtlich nicht groß davon beeindrucken. Dann hört man schon, wie Personal der WSOP versucht, die Situation aufzulösen und den Spieler aus dem Raum zu begleiten.

Auch im Luxor Casino hat der, inzwischen auf Twitter unter dem Hashtag #nakedbandit bekannte Mann, blank gezogen. Scheinbar will er in Las Vegas auch nach dem Main Event für Aufsehen sorgen.

Joe Ingram hat dazu auch ein Video gemacht, in dem er die Szenerie nochmal ausführlich kommentiert: