WSOP Event #86 – Anuj Agarwal ist der 6-Max World Champion!

0

Der US-Amerikaner Anuj Agarwal ist der neue No-Limit Hold’em Short-Handed World Champion und gewinnt $630.474. Der Deutsche Leonard Maue belegte Platz 4 für $174.252. 

Am letzten Tag der World Series of Poker in Las Vegas standen neben dem Main Event noch weitere Entscheidungen auf dem Programm. So wurde beim $10.000 THNL 6-Max World Championship Event #86 der neue Short-Handed Weltmeister gesucht. Insgesamt nahmen 272 Spieler an den Turnier teil und es wurde ein Preisgeld von $2.556.800 unter den besten 41 ausgespielt. Mit Leonard Maue hatte es auch ein Deutscher unter die besten Sechs geschafft. Als Chipleader ging der US-Amerikaner Anuj Agarwal an den Final Table. Alle Finalisten hatten schon ein Preisgeld von $85.915 sicher, doch auf den Champion warteten das Weltmeister-Bracelet und satte $630.747.

Bei diesem Turnier konnten von den DACH-Spielern schon, Koray Aldemir (GER – Platz 40 – $15.111), Christoph Vogelsang (GER – Platz 33 – $16.926), Akin Tuna (GER – Platz 30 – $19.565), Felix Bleiker (SUI – Platz 28 – $19.565), Dominik Nitsche (GER – Platz 27 – $19.565) und Stefan Huber (SUI – Platz9 – $46.962) cashen.

Das Finale ging gleich mit viel Action los. In der Hand #8 pusht Ben Heath (GBR) für 15BB mit Qc Jc All-In und bekam den Call von Anuj Agarwal (USA) der Ks Kd bieten konnte. Auf dem Tisch erschien Tc Jh 3s 6c 5s und Ben wurde Sechster für $85.915. Nun war Leonard der Short Stack, doch er konnte mit Ac Qc gegen Ad Jd verdoppeln und hatte wieder mehr Bewegungsspielraum.

In der Hand #44 war es dann der Chinese Dong Chen der auf Platz 5 für $120.828 das Turnier verlassen musste. Der Flop lag schon mit Kh 6d 3d und Dong pushte von vorn mit Ad 4d für ungefähr Pot Size All-In. Kahle Burns glaubt ihm nicht und callte mit 7d 7h. Turn und River brachten Qs Js und Dong war raus. Nur eine Hand später ging Leonard Maue (GER) vom Button für 20BB mit Kh Jh All-In. Im Big Blind fand Anuj Agarwal Ad Kd und callte. Das Board wurde mit Qs Ts Tc 2c Ah gedealt und der River rettete Leonard.

Kein Happy End für Leonard!

Leonard Maue (GER)

Die Chips gingen einige Zeit hin und her. In der Hand #74 ging Leonard Maue auf ein Open Raise und einen Call, vom Small Blind mit As 7s für 30BB All-In. Direkt hinter ihm wachte Anuj Agarwal im Big Blind mit Qc Qh auf und ging ebenfalls All-In. Die beiden anderen verabschieden sich und das Board wurde mit Kd 9s 2d 3h 2c gedealt. Für Platz 4 bekam Leonard $174.252.

Nun dauerte es 29 Hände da war Gal Yifrach mit As Qs All-In und Kahl Burns hielt mit Ad Jd dagegen. Der Dealer drehte Jh Tc 5d Js 2d um und Gal musste Platz 3 für $257.533 nehmen. Damit ging Anuj Agarwal mit einen 2,5 zu 1 Chiplead ins Heads-Up gegen Kahle Burns (AUS). 

Der letzte Showdown!

Das Heads-Up wurde dann klar von Anuj dominiert. Nach 30 gespielten Händen war Kahle Burns (AUS) sehr short und mit Kc 8h All-In und Anuj hatte mit Ad Kd einen leichten Call. Das letzte Board brachte As 9h 2c 6s 9c und Kahle Burns wurde Runner-Up für $389.832. Anuj Agarwal (USA) darf sich nun Short-Handed World Champ nennen und kassierte $630.747.

Bei unseren Kollegen von PokerNews gab es einen Live-Blog zum Turnier.

Alle weiteren Informationen zur WSOP gibt es hier.

Hier ist das offizielle Ergebnis:

PlatzNameNationPreisgeld $
1Anuj AgarwalUSA$630,747
2Kahle BurnsAUS$389,832
3Gal YifrachUSA$257,533
4Leonard MaueGER$174,252
5Dong ChenCHN$120,828
6Ben HeathGBR$85,915
7Eric KurtzmanUSA$62,684
8Markus GonsalvesUSA$62,684
9Stefan HuberSUI$46,962
10James RomeroUSA$46,962
11Ramin HajiyevAZB$36,151
12Alan GoehringUSA$36,151
13Vicent Bosca RamonESP$28,618
14Lauren RobertsUSA$28,618
15Jeffrey TrudeauUSA$28,618
16Simon DeadmanGBR$28,618
17Shaun DeebUSA$28,618
18Marton CzuczorHUN$28,618
19Steve SungUSA$23,315
20Sergi ReixachESP$23,315
21Andrey PateychukRUS$23,315
22Joao SimaoBRA$23,315
23Jason KoonUSA$23,315
24Jennifer TillyUSA$23,315
25Ferdinand PutraIDO$19,565
26Anson TsangHKG$19,565
27Dominik NitscheGER$19,565
28Felix BleikerSUI$19,565
29Paul VolpeUSA$19,565
30Akin TunaGER$19,565
31Georgios SotiropoulosGRE$16,926
32Bryn KenneyUSA$16,926
33Christoph VogelsangGER$16,926
34Dmitry YurasovRUS$16,926
35Yuri DzivielevskiBRA$16,926
36David StammUSA$16,926
37Alex FoxenUSA$15,111
38Max SilverGBR$15,111
39George WolffUSA$15,111
40Koray AldemirGER$15,111
41Laszlo MolnarHUN$15,111