Triton SHR London – Linus Löliger im Finale des Opening Event

0
Linus "LLinusLLove" Löliger (SUI)

Quasi zum Aufwärmen für das teuerste Pokerturnier aller Zeiten fand gestern in London das Opening Event der Triton Super High Roller mit einem Buy-In von £25.000 statt.

Mit 73 Spielern, die sich 44 Re-Entries leisteten, kam man direkt zum Auftakt auf ein Feld von 117 Entries und damit einen Preisgeldtopf von umgerechnet über €3 Millionen.

Aus deutschsprachiger Sicht sorgte vor allem die Teilnahme von Boris Becker für Aufmerksamkeit, der ehemalige Tennisstar musste aber als 27. genauso vorzeitig an die Rail wie Christoph Vogelsang und Manig Löser.

Eigentlich sollte das Turnier bereits gestern beendet werden, doch angesichts extrem vorgerückter Stunde entschied man sich, bei noch sieben Spielern abzubrechen.

Da auch der Live-Stream vorher endete, sind die Informationen aktuell leider nur bruchstückhaft.

Fest steht, dass mit Linus Löliger ein deutschsprachiger Spieler das Finale erreicht hat, außerdem sind auf jeden Fall noch Michael Soyza, Elior Sion, Sam Greenwood und Kahle Burns mit im Rennen. Sobald die Chipcounts vorliegen, reichen wir diese natürlich nach!

Zu Ende gespielt wird Event #1 am kommenden Sonntag, wenn das Millionenspektakel bereits beendet ist.

Der Sieger erhält dann £ 690.000, und alle Finalisten haben bereits £ 122.300 sicher.

Hier die bisherigen Payouts:

PlatzLandNamePreisgeld
1SUILinus Löliger£ 690.000
2CANLucas Greenwod£ 466.600
3CANTimothy Adams£ 307.000
4USACary Katz£ 251.500
5USAElior Sion£ 202.900
6AUSKahle Burns£ 160.000
7MYSMichael Soyza£ 122.300
8MYSCarlston Kyle£ 92.100
9USATong Siow Choon£ 68.700
10TUROrpen Kisacikoglu£ 56.300
11USAErik Seidel£ 56.300
12USABen Lamb£ 49.500
13MYSPaul Phua£ 49.500
14MYSWai Leong Chan£ 45.300
15USADan Smith£ 45.300
16GBRBenjamin Heath£ 43.100
17FINPatrik Antonius£ 43.100

Und hier die Bilder der Live-Übertragung bis zum Abbruch nach knapp neun Stunden: