Es gibt nur einen Hossein Ensan

0

In den letzten Tagen herrschte etwas Verwirrung um einen partypoker Account, der den Namen es frisch gebackenen Weltmeisters trug, nämlich „HosseinEnsan“. Nach Rücksprache sowohl mit partypoker als auch mit Hossein selbst, stellte sich ziemlich schnell heraus, dass es dabei um einen Trittbrettfahrer handeln musste.

Direkt nach Veröffentlichung der Ergebnisse des Tages, wurde von partypoker noch fälschlicherweise gemutmaßt, dass sich hinter dem Account tatsächlich auch Hossein verbirgt. Doch dieser befand sich zu diesem Zeitpunkt in London und hätte das Turnier gar nicht spielen können.

Mittlerweile ist klar, dass ein russischer Spieler sich im Zuge der Alias-Kampagne einfach den neuen Nickname ausgesucht hatte. Dabei war ihm gar nicht klar, welche Verwirrung er damit vielleicht anrichten könnte.

Wir werden unseren Weltmeister bald wieder live an den Pokertischen dieser Welt antreffen. Und natürlich werden wir darüber dann auch wieder berichten.