Schon 253 Entries zum Start des Triple A Main Events in Berlin!

0
Turnierbereich im Sternberg Saal

Am Donnerstag startete in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz der €303+€30 Triple A Series Main Event mit dem Tag 1a. Bei dem Turnier geht es um ein garantiertes Preisgeld von €100.000. Mit 199 Teilnehmern und 54 Re-Entries wurde es gleich zum Start richtig voll und es sind bereits über €76.000 zusammen gekommen. Damit kann man sehr stark davon ausgehen, dass die Garantiesumme deutlich überschritten wird. Nach zehn gespielten Level à 45 Minuten durften noch 102 Spieler ihre Chips für Tag 2 eintüten. Der Chipleader konnte satte 270.500 (135 Big Blinds) einsammeln.

Am Samstag geht es um 15:05 Uhr mit Tag 2 im Level 11 bei Blinds 1.000/2.000 (Big Blind Ante) weiter. Die Level-Zeiten betragen weiterhin 45 Minuten. Der Average nach Tag 1a beträgt 99.216 (49,5 Big Blinds).

Am Freitag geht es um 18:05 Uhr mit dem Tag 1b des €303+€30 Triple A Series Main Events weiter. Man startet mit 40.000 (400 Big Blinds) in Chips und am Tag 1b werden zehn Level à 45 Minuten gespielt. Es sind unlimited Re-Entries erlaubt und die Late-Registration ist bis zum Start von Tag 2 am Samstag um 15:05 Uhr geöffnet. Der Champion wird erst im Finale am Sonntag ab 15:05 Uhr ermittelt.

Während der Triple A Series gibt es im Poker Floor Berlin natürlich auch ein großes Cash Game Angebot.

Weitere Informationen zum großen Angebot der Spielbank Berlin und des Poker Floor Berlin gibt es hier. 

Seit dem Inkrafttreten der neuen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) übermittelt die Spielbank Berlin leider keine Spielernamen oder Fotos mehr.