EPT Barcelona – Gerard Pique wird Runner-Up beim €25k High Roller, Arturo Vidal belegt Platz 5

0
Gerard_Pique_Arturo_Vidal

Heute stand im Casino Barcelona im Rahmen der PokerStars European Poker Tour ein weiteres High Roller Event am Turnierplan. Stolze €25.000 Buy-In kostete das Single Day No-Limit Hold’em Turnier und neben zahlreichen Stars der Poker Community kauften sich auch die beiden Profis Gerard Pique und Arturo Vidal vom FC Barcelona ein.

Für Pique gehört es beinahe schon zur Tradition sich jedes Jahr in die teuren Events der EPT Barcelona einzukaufen, für den Chilenen Arturo Vidal war es sein erstes EPT Event. Und für Vidal war es gleich sein erster Erfolg, er belegte Platz 5 für stolze €134.460. Für Gerard Pique lief es noch besser, er musste sich erst im Heads-Up gegen seinen Landsmann Juan Pardo geschlagen geben. Als Runner-Up nimmt der FC Barcelona Star €352.950 mit nach Hause, Pardon erhielt als Champion €491.600.

Natürlich spielt bei jedem Poker Turnier das Glück eine Rolle, aber das sich Vidal und Pique bei einem so stark besetzten Turnier in die bezahlten Ränge spielen konnten, zeigt das man immer die Chance auf einen Sieg oder fetten Cash hat.

Anbei die gesamten Payouts:

1st – Juan Pardo, Spain, €491,600
2nd – Gerard Piqué, Spain, €352,950
3rd – Michael Addamo, Australia, €229,420
4th – Hirokazu Kobayashi, Japan, €173,110
5th – Arturo Vidal, Chile, €134,460
6th – Kazuhiko Yotsushika, Japan, €104,200
7th – Ramin Hajiyev, Azerbaijan, €82,350
8th – Joao Vieira, Portugal, €63,870
9th – Mike Watson, Canada, €48,740