EPT Barcelona – Laszlo Bujtas holt das zweite 25k-Highroller

0

Für alle Spieler, die beim Main Event der PokerStars European Poker Tour Barcelona bereits ausgeschieden waren und über das nötige Kleingeld verfügten, stand mit dem zweiten €25.000 Single-Day Highroller ein weiteres Turnier auf dem Programm.

118 Entries kauften sich insgesamt ein und stürmten im Eiltempo zum Finaltisch. Gerade einmal fünfzehn Stunden dauerte es, bis schließlich der Sieger gefunden war.

Mit Fedor Kruse, Linus Löliger und Thomas Mühlöcker gingen auch drei deutschsprachige Teilnehmer ins Rennen, sie mussten sich aber vor den bezahlten Plätzen verabschieden.

Deutlich besser lief es dagegen erneut beim zweifachen Highroller-Champion von Barcelona Juan Pardo. Nach seinen beiden Siegen beim ersten 25k und beim 50k war der Spanier erneut lange mit dabei, musste sich dann aber mit Platz 4 begnügen.

Paradiesvogel Charlie Carrel wurde Zweiter

Als auch der Portugiese Pedro Marques seinen Platz verlassen musste, standen sich Charlie Carrel und Laszlo „omaha4rollz“ Bujtas im finalen Heads-Up gegenüber.

Der Ungar setzte sich schließlich durch und kassierte mit €712.810 das zweitgrößte Preisgeld nach seinem zweiten Platz beim Main Event der WSOP Europe im Vorjahr.

Charlie Carrel durfte sich über gut €481.000 freuen, während Benjamin Pollak leer ausging. Der Franzose musste sich mit der traurigen Rolle des Bubble Boy abfinden.

€25.000 Single-Day Highroller II, PokerStars European Poker Tour Barcelona, Endstand

PlatzNameLandPreisgeld 
1Laszlo BujtasHungary712810
2Charlie CarrelUnited Kingdom481640
3Pedro MarquesPortugal313070
4Juan PardoSpain259240
5Steven van ZadelhoffNetherlands209090
6Sergio AidoSpain164690
7James ChenTaiwan126080
8Jorryt van HoofNetherlands94910
9Alex KomaromiUruguay70830
10Job GrebenNetherlands58080
11Jean-Noel ThorelFrance58080
12Tsugunari TomaJapan51000
13Gakuto "Gackt" OshiroJapan51000
14Danniel DvoressCanada46750
15Michael SoyzaMalaysia46750
16Hiroshi NishiyamaJapan44480
17Francisco BenitezUruguay44480