WSOPE im King’s: Negreanu verkauft wieder Action

0

Die World Series of Poker Europe im King’s Resort in Rozvadov vom 15. Oktober bis zum 04. November stattfinden – mit dabei ist Pokerliebling Daniel Negreanu. “Kid Poker” ist auf der Jagd zum “Player of the Year” und muss damit in offiziellen WSOP-Turnieren auf Punktejagd gehen.

Hinzu verspricht er sich von den Turnieren in Rozvadov wieder einige Cashes, an denen er die Pokercommunity beteiligen will. So verkauft Negreanu wie bei der WSOP in Vegas auch dieses mal wieder Anteile seiner Buy-Ins, um den Käufern bei möglichen Cashes eine saftige Rendite einzubringen.

Auf Twitter kündigt Negreanu den Verkauf seiner Action an. Er rechnet vor, dass ein Anteilsnehmer von allen 15 Turnieren die Action knapp eine halbe Millionen Euro kostet. Mit einigen Rebuys kann sich die Summe auf 1,2 Millionen Euro anhäufen.

Bei der Vegas-WSOP gab es für einige Probleme beim Kauf von Negreanus Anteilen, weil der Ansturm schlichtweg zu groß war. Für Käufer, die beim letzten Verkauf leer ausgingen, bietet Negreanu an, auf das Markup als Wiedergutmachung zu verzichten.

Wie der Verkauf im Detail stattfindet, wird Negreanu in nächster Zeit bekanntgeben.