BPO Open Event #10 – Nächste Siegchance für Christoph Vogelsang

0
British Poker Open

Auch beim letzten Turnier vor dem Super High Roller Bowl am Freitag fiel die Beteiligung bei den British Poker Open eher bescheiden aus. Lediglich 11 Spieler stiegen in das £100.000 No-Limit Hold‘em-Turnier ein, und mit einem Re-Entry kam man am Ende auf 12 Teilnahmen.

Neben den internationalen Top-Stars wie Mikita Badziakouski, Stephen Chidwick und Sam Greenwood waren auch wieder unsere beiden DACH-Spieler Christoph Vogelsang und Matthias Eibinger dabei.

Vogelsang wieder im Finale

Vogelsang, der am  Vortag beim 50k-Turnier Zweiter hinter dem Weißrussen Badziakouski geworden war, mischte von Anfang an voll mit und legte eine echte Achterbahnfahrt hin.

Nach gutem Start schwanden die Chips beim Wahl-Londoner dann bedrohlich dahin, ehe er zum Ende wieder aufdrehte und sich schließlich als Dritter in Chips für das heutige Finale qualifizieren konnte.

Spätes Aus für Eibinger

Weniger Glück hatte Matthias Eibinger. Der Österreicher mischte lange gut mit, doch dann callte er im Big Blind mit Ks4s das All-In von Mikita Badziakouski aus dem Small Blind, der in diesem Fall prompt AsQd hielt. Das Board brachte QcTc6c7d2c und Eibinger musste seinen Stuhl räumen.

Sein Ausscheiden war zugleich auch die letzte Hand des Tages, denn danach wurde mit noch vier Spielern abgebrochen.

Cary Katz führt

Neben Badziakouski und Vogelsang stehen die beiden Amerikaner Ben Tollerene und Cary Katz im Finale. Dabei muss Tollerene das Feld von hinten aufrollen, während PokerGO-Impresario Katz die Profis wieder einmal das Fürchten lehrte und als Chipleader in den letzten Tag geht.

Kurz vor Schluss machte Katz gegen Tollerene auf einem Board mit JsTd3d5s den Hero-Call mit Jh9h und hatte Recht. Tollerene hatte mit KhQd semigeblufft und bekam auf dem River keine Hilfe.

Vor dem entscheidenden Showdown liegen die vier Finalisten so eng beisammen, dass noch alles möglich ist. Zwei der vier Spieler werden bezahlt – der Sieger erhält £840.000, der Zweite £360.000 – womit ein spannendes Finale garantiert ist. Ab 13 Uhr könnt ihr es im Live-Blog von PokerCentral oder  eine Stunde später im Livestream exklusiv auf PokerGo verfolgen.

BPO Open Event #10, £100.000 No-Limit Hold‘em, Stand vor dem Finale

SeatNameLandChip Count
1Mikita BadziakouskiWeißrussland680.000
2Ben TollereneUSA315.000
3Christoph VogelsangDeutschland655.000
4Cary KatzUSA750.000