WCOOP auf PokerStars – Sebastian „Pauli elTopo” Pauli siegt beim Lowball

0
Sebastian Pauli (GER)

Eine Reihe hochrangiger Entscheidungen stand gestern bei der WCOOP auf PokerStars auf dem Programm.

Besonders gespannt durfte man natürlich auf den Ausgang des $10.300 Highroller-Events 48 sein, wo mit „bencb789“ und Christoph „26071985“ Vogelsang auch noch zwei Deutsche unter den letzten zwanzig Spielern standen.

Am Ende ging der Sieg an den Briten Michael „mczhang“ Zhang, der dafür über $352.000 Preisgeld kassierte und zum größten Gewinner des Tages wurde. Benjamin „bencb789“ Rolle landete auf Platz 4 und durfte sich über gut $161.000 freuen.

Bereits in den frühen Morgenstunden des gestrigen Mittwochs landete Adrian „Amadi_017“ Mateos den Sieg bei Event 50-H, einem $2.100 PKO-Turniere. Für den ungeteilten ersten Platz gab es über $130.000 Preisgeld.

Mussten sich die DACH-Spieler bei diesen Turnieren noch mit vierten Plätzen begnügen, gelang Sebastian „Pauli elTopo” Pauli bei Event 49-M, einem $215 Lowball, der einzige deutsche Tagessieg.

Er ließ 296 Konkurrenten hinter sich und räumte gut $12.000 ab.

Schon heute geht es bei der WCOOP in unvermindertem Tempo weiter. Unter anderem wird das nächste $10.300 Highroller gestartet, dieses Mal im PKO-Format.

Hier die wichtigsten Ergebnisse von gestern als Screenshots: