WCOOP auf PokerStars – Cashgame-Spezialist BigBlindBets holt das Main Event

0

Vergangene Nacht wurde nach vier harten Turniertagen das wichtigste Online-Turnier des Jahres entschieden.

Beim $5.200 Main Event der WCOOP auf PokerStars stand der Finaltisch mit den neun Qualifikanten an, die sich für den großen Showdown qualifiziert hatten.

Insgesamt waren 2.236 Entries ins Turniergeschehen eingestiegen und hatten für einen Preisgeldtopf von genau $11,18 Millionen gesorgt. Alle Finalisten durften sich im Vorfeld des vierten und letzten Turniertages schon einmal über eine sechsstellige Gewinnsumme freuen.

Holt Shakerchi das Double?

Mit „moglimiranda” (der am Ende Achter wurde) war auch noch ein deutschsprachiger Spieler dabei, als es gestern um die ganz großen Summen ging, doch der bekannteste Name am Tisch war zweifellos der Brite Talal “raidalot” Shakerchi.

Talal Shakerchi verpasste knapp das Double

Shakerchi wird gern als Amateur bezeichnet, weil er nicht vom Poker lebt, aber neben einigen starken Live-Ergebnissen hat er auch schon den SCOOP Main Event im Jahr 2016 gewonnen.

Für das erste Double bei SCOOP und WCOOP eines Spielers überhaupt sollte es allerdings nichts reichen. Bei noch drei Spielern pushte Shakerchi mit KcJc und rannte damit direkt in die AhJh von “BigBlindBets”. Zwei Asse auf dem Flop machten alles klar und drei Karten später durfte sich Shakerchi über Platz 3 und gut $846.000 Preisgeld freuen.

“BigBlindBets” stoppt Danilo “dans170′” de Lima Demetrio

Als nun klarer Chipleader dauerte es nicht mehr lang, bis “BigBlindBets” auch seinen letzten Gegner besiegt hatte. Dazu brauchte er allerdings ein wenig Glück. Nach einem Limp von Danilo “dans170′” de Lima Demetrio pushte “BigBlindBets” im Big Blind mit As2s und war dabei einem Trick seines Gegners aufgesessen.

Das letzte Bild der WCOOP 2019

Der Brasilianer hielt mit AdKd ein Preflop-Monster und war damit klarer Favorit auf eine Verdopplung, nach der es vermutlich noch einmal spannend geworden wäre.

So aber brachte das Board dem Briten einen Pik-Flush, den Turniersieg und das gigantische Preisgeld von über $1,6 Millionen!

Über den neuen Champion ist nicht viel bekannt. Er ist ein absoluter Cashgame-Spezialist und spielt auf PokerStars die höchsten Limits.

Mit dem Sieg beim WCOOP Main Event hat er nicht nur einen der begehrtesten Titel eingefahren, er holte sich wie der zweitplatzierte Brasilianer eine siebenstellige Summe!

WCOOP 2019, $5.200 Main Event, Endstand

PlatzNicknameLandPreisgeld
1BigBlindBets GB$1.665.962,04
2Danilo “dans170′” de Lima DemetrioBrasilien$1.187.553,01
3Talal “raidalot” ShakerchiGB$846.528,35
4NeedBeat Estland$603.434,91
519Pistike93Ungarn$403.148,26
6XMorphineXBelgien$306.624.91
7Leitnant Estland$218.572.35
8moglimirandaDeutschland$155.805,59
9TheMakrill7Schweden$111.063,23