WSOPE Main Event – Zinno führt, Segebrecht letzter Deutscher

0
Anthony Zinno führt

Mit großer Spannung wurde gestern Tag 5 des €10.300 Main Event der WSOPE im King’s Resort von Rozvadov erwartet.

Neben internationalen Topstars wie Dario Sammartino, Anthony Zinno und Julien Martini waren mit Jan-Peter Jachtmann, Claas Segebrecht, Daniel Rezaei und Christian Rudolph auch noch vier deutschsprachige Spieler unter den letzten 14 dabei.

Leider jedoch sollte es aus DACH-Sicht kein perfekter Tag werden. Hier unsere Zusammenfassung vom Tagesgeschehen!

Platz 13, 11 und 10 für WATnlos, JPJ und Rezaei

Unsere vier Hoffnungsträger starteten von den Plätzen 7 bis 10 in den vorletzten Turniertag und hatten damit noch alle Chancen, doch dauerte es nicht lang, bis die DACH-Fraktion erheblich dezimiert war.

Als ersten erwischte es zwar den Ukrainer Mykol Kostyrko, aber dann war auch schon Online-Star Christian „WATnlos“ Rudolph fällig. Er schob im Small Blind mit Ah8c seine letzten 14 BB in die Mitte, doch im Big Blind wartete Dario Sammartino mit Pocket Damen nur auf einen solchen Move und nach fünf Blanks musste sich Rudolph mit Rang 13 und €47.599 Preisgeld begnügen.

Danach erwischte es etwas überraschend David „ODB“ Baker, der als Zweiter in den Turniertag gegangen war, ehe der nächste Deutsche dran war.

Jan-Peter Jachtmann hatte erst mit einem Set gegen Dario Sammartinos Top Two verdoppelt, als er in einem üblen Spot landete. Gerade hatte er gegen den Tschechen Anh Do ohne Position und auf einem gefährlichen Board mit Vieren noch die beste Hand gefoldet, als er mit Buben nach Raise und Reraise gegen denselben Gegner All-In ging und geradewegs in Könige rannte.

Das Wunder blieb trotz eines Buben auf dem Flop aus, da auch Do sein Set traf. Platz 11 und knapp €60.000 Preisgeld sind ein toller Erfolg für JPJ, aber natürlich ist es auch immer bitter, so kurz vor dem Finaltisch und den fetten Summen auszuscheiden.

Das gleiche Schicksal ereilte wenig später Daniel Rezaei. Der Österreicher fand im SB Ad2d und ging damit All-In, doch Alexandros Kolonias‘ Buben im Big Blind waren zu stark. Platz 10 damit für Daniel Rezaei, der sich über €76.432 freuen durfte.

Zinno und Segebrecht im Glück

Eine deutschsprachige Hoffnung bleibt aber fürs Finale. Während Marek Blasko und Jakob Madsen ihre Sachen packen mussten, war Claas Segebrecht einfach nicht tot zu kriegen.

Schön früh hatte er als Shortstack mit A9 gegen die Könige von Daniel Rezaei einen glücklichen Verdoppler hingelegt und auch am Ende von Tag 5 sprang er dem Turniertod gerade so von der Schippe.

Dieses Mal war er mit KhQd gegen die AsKs von Anh Do All-In, der nicht ganz zu Unrecht von „Domination Nation“ sprach und damit einen alten Witz aus den EPT-Live-Coverages aufgriff.

Es folgten der Flop mit Ts5c3h und der Turn mit 6d, ehe die Qc auf dem River alles auf den Kopf stellte und Segebrecht erneut das Turnierleben rettete.

Dass es sich mit Lauf leichter pokert, zeigte auch Anthony Zinno. Der US-Amerikaner und zweifache Bracelet-Gewinner nahm erst Marek Blasko mit KT gegen KQ vom Tisch und dann gewann er am Ende von Tag 5 auch noch den größten Pott des Turniers.

Gegen Julien Martinis 4-Bet-All-In mit Pocket Damen hatte Zinno in der letzten Hand des Tages die passende Antwort, denn er hielt Asse und snapcallte. Das Board brachte nur Blanks, und Zinno geht heute mit über 16 Millionen Chips als Favorit ins große Finale!

Nach diesem Cooler für den Franzosen wurde das Turnier abgebrochen und die Chips wurden eingetütet. Mit 32 BB liegt Claas Segebrecht auf Platz 5 im Chipcount, aber natürlich ist damit noch alles drin.

Das Finale beginnt um 14 Uhr, und alle Spieler haben bereits über €178.000 Preisgeld sicher.

Wer die Entscheidung live verfolgen will, hat zwei Möglichkeiten: Einen Live-Blog zum Turnier gibt es bei unseren Kollegen von PokerNews, und einen Livestream vom Tag 5 gibt es exklusiv bei PokerGo.

WSOPE Main Event, Stand vor dem Finale

SeatPlayerCountryChip CountBig Blinds
1Rifat PalevicSweden2,915,00015
2Anh DoCzech Republic8,725,00044
3Claas SegebrechtGermany6,400,00032
4Dario SammartinoItaly7,100,00036
5Anthony ZinnoUnited States16,845,00084
6Alexandros KoloniasGreece12,150,00061

WSOPE Main Event, Die bisherigen Payouts

Pos.First NameLast NamesCountryPayout €
1AlexandrosKoloniasGRE1.133.678
2ClassSegebrechtGER700.639
3AnthonyZinnoUSA485.291
4DarioSammartinoITA341.702
5AnhDoCZE244.653
6RifatPalevicSWE178.171
7JulienMartiniFRA132.017
8JakobMadsenDEN99.555
9MarekBlaskoSVK76.432
10DanielRezaeiAUT76.432
11Jan-PeterJachtmannGER59.759
12David "ODB"BakerUSA59.759
13ChristianRudolphGER47.599
14MykolKostyrkoUKR47.599
15FelixSchulzeGER38.638
16MichalLubasPOL38.638
17JormaSalloumFIN31.975
18KarolKonopkaPOL31.975
19CharbelSalloumLIB31.975
20DenizDoganGER31.975
21EnricoCamosciITA31.975
22SaarWilfISR31.975
23AnasBelatikMOR31.975
24AlfredKovezmanISR31.975
25GeorgiosVrakasGRE26.986
26AlexFoxenUSA26.986
27PhilippLütkemeierGER26.986
28DragasTrofimovGBR26.986
29MustafaBizTUR26.986
30SergioRuizESP26.986
31MariaLampropulosARG26.986
32HarryRossGBR26.986
33ViktorWalterGER23.238
34DaanMuldersNED23.238
35GianlucaPeranzaITA23.238
36VadzimLupaukaBLR23.238
37AbdellhakimZoufriNED23.238
38PierreMothesGER23.238
39KristofferRasmussenDEN23.238
40ReneMüllerGER23.238
41MartinKabrhelCZE20.424
42RobertoRomanelloGBR20.424
43JacobBaumgartnerUSA20.424
44AntonMorgensternGER20.424
45LeonardMaueGER20.424
46ChristoferStefanidiGER20.424
47BenjaminPollakFRA20.424
48DashDudleyUSA20.424
49JoaoVieiraPOR18.330
50PauliusVaitiekunasLTU18.330
51ShaharLeviISR18.330
52ArturJarekPOL18.330
53Karl-TheodorSchöpfGER18.330
54MartinKristellerGER18.330
55BertrandGrospellierFRA18.330
56AhmadAchegseiGER18.330
57RobertSkopalikCZE16.805
58ArturRudenkovCZE16.805
59MichalMrakesCZE16.805
60QuanZhouCHN16.805
61JackSinclairGBR16.805
62DennisMartinGER16.805
63RaphaelBraunAUT16.805
64KasparasKlezysLTU16.805
65MaximLykovRUS15.748
66FrancescoDelfocoITA15.748
67PerReevcronaSWE15.748
68AdiRajkovicAUT15.748
69TobiasPetersNED15.748
70BalazsBisteiHUN15.748
71JeffMadsenUSA15.748
72DavidGnirsGER15.748
73RolandIsraelashvilleUSA15.089
74NegjdetAvdylajKOS15.089
75MarkusDürneggerAUT15.089
76BesmirHodajHUN15.089
77MichaelSklenickaCZE15.089
78RobertoMorraITA15.089
79PhilippZukernikCAN15.089
80JulianMenhardtAUT15.089
81GhattasKortasSWE15.089
82SergeyVerkhoturasRUS15.089

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here