So verlief die $1.000.000 Vegetarier-Wette von Dwan und Ivey

0

Fast 10 Jahre her: Die sechste Staffel von High Stakes Poker ist im vollen Gange und wirklich feinste Highstakes-Action wird im TV übertragen.

Gus Hansen, Eli Elezra, Jason Mercier, Daniel Negreanu, Dario Minieri saßen am Tisch und spielten klassisch und locker NLH. Aber auch Phil Ivey und Tom Dwan, die jungen Wilden dieser Zeit sind am Start. Während einige tausend Dollar beim Spiel über den Tisch gehen, kommt eine Wette zwischen Dwan und Ivey auf. Es geht darum, dass Ivey kein Fleisch mehr essen darf. Alle Männer am Tisch gaben klein bei, als es darum geht, wer denn auf Fleisch verzichten könne. Das wollte in dieser High-Stakes-Runde wirklich keiner.

Dwan in der 6. Staffel von HSP

Das Gespräch um die Wette verdichtete sich zwischen Ivey und Dwan: Nachdem ein bisschen über die Höhe des Geldes und die Form der Wette gefeilscht wurde, einigten sich Phil Ivey und Tom Dwan, dass Ivey ein Jahr auf Fleisch und Fisch verzichten muss und dafür $1.000.000 von Dwan bekommen würde. Isst er in diesem einen Jahr Fleisch, schuldet er den Betrag Dwan. Dwan stand auf, bat Ivey seine Faust zum „Einchecken“ an, der streckte seine Faust entgegen, und die Wette stand. Danach wurde nur noch klar gemacht, dass Ivey „Everything that moves.“ nicht essen darf. Also kein Fleisch, kein Fisch, keine Insekten, Eier waren erlaubt.

Einige Wochen später stand Ivey auf einer Gartenparty und bekam Hühnchen angeboten. Dwan sagte einer Zeitung später:

„He couldn’t handle it. He realized he couldn’t keep it up for a full year.”

Also griff Ivey zum Telefon und rief Dwan an und bat ihn darum, sich rauskaufen zu dürfen. Am Ende einigten sich die Beiden auf $ 150.000, welche damit an Dwan gingen. Und Ivey durfte wieder Fleisch essen.

Die sechste Staffel von High Stakes Poker ist komplett auf YouTube verfügbar und wirklich sehr empfehlenswert: Sowohl das lockere Spiel, bei dem sich viele Spieler mit vagen Karten an Exploits versuchen, als auch der Table-Talk, sind sehr unterhaltsam.