PokerStars Micro Millions 19 Tag 5 – cardash räumt ab

0

Der fünfte Tag der PokerStars Micro Millions 16, 14. November, brachte zehn Events. Als erfolgreichster Spieler des Turniers kassierte diesmal der Spieler cardash aus Belgien.

Bei den PokerStars Micro Millions 16, vom 10. bis 25. November, ging es in der letzten Nacht um hohe Preisgelder: Beim $5,50 NLHE PKO, mittlerweile das 42. Event, spielten 12.328 Teilnehmer um einen Preispool in Höhe von $60.407,20. Es gab einen Deal mit den letzten drei Spielern: Der Belgier cardash heimste mit $2.448,49 zwar nur das dritthöchste Preisgeld ein, dafür aber mit $1.707,78 das höchste Bounty. Es folgten der Russe Guuuboo ($3.028,39/$679,95), der das höchste Preisgeld kassierte, und der Niederländer The John Star ($2.818,78/$319,10).

Beim $5,50 FLO8 (Event 33) und $1,10+R PLO 6-Max (Event 41) gingen Preisgelder an die Österreicher SuckOutK49 ($1.269,72) und Fronsi ($1.258,14). Fronsi schrammte im $1,10+R PLO 6-Max knapp am Sieg vorbei und wurde Runner-up. Beide Spieler landeten jeweils auf Platz zwei.

Bei diesem Turnier ging es mit 4.939 Spielern um die garantierten $20.000: Grish65 aus Deutschland schnappte sich das höchste Preisgeld. Beim $1,10+R NLHE Turbo holte er sich den dritten Platz mit $1.363,07.

 

Hier sind die Top-Ergebnisse im Überblick: