Snooker, Tennis und EM – Qualifikation am Freitag

1

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 2.174,78 Euro

Der Dienstag verlief gut und wir konnten Gewinn erzielen. Leider ist unsere Top-Chance Novak Djokovic dafür gestern bei der Weltmeisterschaft gegen Roger Federer nach einer schlechten Leistung rausgeflogen. Damit hat der Bankroll einen großen Schritt in die falsche Richtung genommen und das Jahres-Ziel in weiter Ferne gerückt. 

Heute habe ich Tennis, Snooker und Fußball auf dem Programm. In London kämpft Alexander Zverev mit Rafael Nadal und Daniil Medvedev um den letzten Platz im Halbfinale. Medvedev kann bereits ausgeschieden sein, sollte Nadal gegen Tsitsipas gewinnen, wenn er gegen Zverev antritt. In Nordireland stehen in Snooker heute die Viertelfinale an und da habe ich ein paar Überraschungen vorbereitet. Zum Schluss schaue ich mal in der vorletzten Runde der EM – Quali vorbei, wo noch ein paar Entscheidungen ausstehen. 

15:00 Uhr Rafael Nadal – Stefanos Tsitsipas

Mein Tipp: Rafael Nadal 2-0 Quote 2.25 bei Comeon für 70,- Euro

Tsitsipas ist bereits für die nächste Runde qualifiziert und obwohl es um sehr viel Geld in jedem Spiel geht, wird er hier nicht alles geben, da er morgen das Halbfinale bestreitet. Wenn Nadal hier mit 2-0 gewinnt, ist er so gut wie durch, und er wird auf jeden Fall bis zum umfallen kämpfen. Gegen Medvedev lag er 1-5 im 3. Satz hinten und hatte beim 2-5 Matchball gegen sich. Am Ende setzte er sich 7-4 im Tiebreak durch und bewahrte die Chance, Weltmeister zu werden. Dies muss ihm enorm viel Selbstvertrauen gegeben haben und obwohl er nicht bei 100 % ist, gehe ich davon aus, dass die Motivation heute den entscheidenden Ausschlag gibt. 

15:00 Uhr John Higgins – Mark Selby 

Mein Tipp: John Higgins Quote 2.20 bei Comeon für 80,- Euro

Mark Selby gewann den ersten der 4 Opens und hat immer noch die Chance auf 1.000.000 Euro, sollte er die restlichen gewinnen. Ich glaube aber, dass Higgins ihn heute ein Bein stellt. Beide haben diese Woche auf ein ähnliches Niveau gespielt, und generell gibt es keinen Unterschied zwischen ihnen. Es wird auf die Tagesform ankommen und da kann der Schotte genau so gut die Nase vorn haben. 

20:00 Uhr Ronnie O´Sullivan – Shaun Murphy

Mein Tipp: Shaun Murphy Quote 3.2 bei Comeon für 110,- Euro

O´Sullivan muss sein Spiel erheblich steigern, will er morgen im Halbfinale dabei sein. Die ganze Woche spielt er weit von seiner Topform entfernt, und hat in den ersten Runden für seine Verhältnisse sehr viele einfache Fehler geleistet. Dies kann er sich heute nicht leisten gegen einen Murphy, der in den letzten Monaten in absoluter topform war. Bis jetzt verlor er nur 4 Frames, wobei O´Sullivan 6 Frames verlor. Murphy zeigte sich, wenn er die Chance bekam, fast fehlerlos und konnte in den 3 Spielen alleine 12 Breaks von mehr als 65 Punkte spielen. Wenn er nur annähernd daran heute anknüpfen kann, gewinnt er auch gegen einen O´Sullivan, der jederzeit in der Lage ist, sich zu steigern. Dies muss er auch, aber ich sehe Murphy an Hand der guten Form hier vorne. 

20:45 Uhr Dänemark – Gibraltar

Mein Tipp: Dänemark -4.5 Tore Quote 1.75 bei Comeon für 100,- Euro

Auswärts gewann Dänemark das Hinspiel mit 6-0 und hatte in dem Spiel auch 3 Versuche, die am Pfosten oder Latte landeten. Warum soll Gibraltar, die in dem Spiel nicht über die Mitte waren, in der Lage sein, in Kopenhagen ein besseres Ergebnis zu erzielen? Dänemark braucht den Sieg, um als Erster in der Gruppe zum Endspiel nach Irland zu reisen, und dieser wird im Bereich 6-0 bis 8-0 ausfallen.

20:45 Uhr Rumänien – Schweden 

Mein Tipp: Halbzeit 0-0 Quote 3.2 bei Comeon für 50,- Euro

Mein Tipp: Halbzeit 0-0 Endstand 0-1 Quote 11 bei Comeon für 20,- Euro

Mein Tipp: Halbzeit 0-0 Endstand 1-0 Quote 11 bei Comeon für 10,- Euro

In diesem Spiel geht es um den letzten Platz zur EM, wo Spanien bereits qualifiziert ist. Schweden hat dabei die besseren Karten mit 15 Punkte und können somit mit einem Sieg heute Abend durch sein. Rumänien kann aber mit einem 1-0 Sieg den direkten Vergleich für sich sichern und gleichzeitig im letzten Spiel gegen Spanien mit einem Unentschieden weiter kommen. Schweden spielt dort gleichzeitig gegen die Färöer Inseln. Ich erwarte deswegen ein sehr taktisches Spiel, das zur Halbzeit torlos ausgehen wird. So lange es 0-0 steht, kann Schweden damit leben. Rumänien darf um keinen Preis ein Tor kassieren, weil sie dann 3 erzielen müssen, um sich den direkten Vergleich zu sichern, und das schaffen sie gegen die starke Abwehr von Schweden nicht. 

1 KOMMENTAR