partypoker CPP: Schwippert schrammt knapp am Sieg vorbei

0
Jan-Eric Schwippert wurder Zweiter

Zum Ende der Caribbean Poker Party auf den Bahamas gab es fast noch einen deutschen Triumph. Jan-Eric Schwippert schrammte im $1.100 PLO nur hauchdünn am Titel vorbei und wurde hinter Mike Leah aus Kanada Zweiter. Zur Belohnung nimmt der Stuttgarter 16.000 US-Dollar mit nach Hause.

Es hat nicht ganz sollen sein. Mit mehr als 6,5 Millionen US-Dollar Preisgeld gehört Jan-Eric Schwippert zweifelsohne zur deutschen Poker-Elite. Der Titel im $1.100 PLO in Nassau auf den Bahamas ging aber leider knapp an ihm vorbei. Im Heads-Up musste sich der gebürtige Schwabe lediglich dem Kanadier Mike Leah geschlagen geben. Der Nordamerikaner erhielt für seinen Triumph 24.000 US-Dollar. Dritter wurde der Kolumbianer Yesid Ramirez Escobar für etwas mehr als 11K.

Neben Jan-Eric Schwippert fuhr mit Andreas Klatt ein weiterer Deutscher ein gutes Ergebnis ein. Klatt verpasste die Top Ten als Zwölfter nur denkbar knapp, kassierte dafür 2.750 US-Dollar. Weitere DACH-Spieler kamen nicht auf die vorderen Plätze.

Parallel zum PLO-Event stand im Rahmen der partypoker MILLIONS auf den Bahamas auch das $550 NLH-Closer auf dem Spielplan. 158 Entries verzeichnete das Turnier, das der Grieche Kyriakos Papadopoulos, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Fußballprofi (aktuell beim Hamburger SV unter Vertrag), zu seinen Gunsten entschied. Im Heads-Up setzte er sich gegen den Briten Matthew John Harniman durch und kassierte dafür 16.000 US-Dollar. Harniman darf sich über 10,5K freuen, sein Landsmann Thomas Waters als Drittplatzierter über etwas mehr als 7,6K.

Bester Deutscher wurde Christian Michael Bauer, der für Rang 7 $3.250 einsackte. Patrice Brandt erhielt als Zwölfter $1.750. Die Ergebnisse vom $1.100 PLO und dem $550 NLH-Closer seht Ihr unten im Überblick.

Ergebnisse $1.100 PLO:

PlatzSpielerPreis
1MIKE LEAH$24,000
2JAN-ERIC SCHWIPPERT$16,000
3YESID RAMIREZ ESCOBAR$11,380
4ANTHONY ZINNO$9,000
5KELVIN BRUNETTO KERBER$7,000
6MICHAEL LIPMAN$5,500
7JUSTIN RYAN LIBERTO$4,500
8AUDRIUS STAKELIS$3,750
9IMAD DERWICHE$3,250
10PETER CHIEN$3,000
11IOANNIS ANGELOU-KONSTAS$3,000
12ANDREAS KLATT$2,750
13TOMAS JOZONIS$2,750
14FELIPE GASPAR BRASIL$2,500
15VINCAS TAMASAUSKAS$2,500


Ergebnisse $550 NLH-Closer
PlatzSpielerPreis
1KYRYIAKOS PAPADOPOULOS$16,000
2MATTHEW JOHN HARNIMAN$10,500
3THOMAS WATERS$7,630
4NOLET GUILLAUME$5,500
5RICHARD STEPHEN JAMES HOADLEY$4,500
6JOEY WEISSMAN$3,750
7CHRISTIAN MICHAEL BAUER$3,250
8EDUARD BARSEGIAN$2,750
9NICOLAS CARDYN$2,250
10LOUISE BUTLER$2,000
11NICHOLAS TONY FELLONE$2,000
12PATRICE BRANDT$1,750
13NELLIE PARK$1,750
14GOERGY PHILIPPOVICH$1,500
15CHARLES LA BOISSONNIERE$1,500
16VLADAS TAMASAUSKAS$1,250
17USMAN ULHAQ$1,250
18JEFFREY WILLIAM SARWER$1,250
19JONATHAN WHITELAW LEMON$1,250
20KONSTANTINOS NANOS$1,250
21JOSE MARIA OLIVA JARILLO$1,250
22JOSEPH NUGENT$1,250
23IVAN KUZIV$1,250