Handball WM Entscheidungsspiele – Wer wird Gruppengewinner?

0

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 2.900,68 Euro

Ein Minus von 204,- Euro ist sicherlich zu verkraften, aber so wie es gestern gelaufen ist, sehr schmerzhaft. In Norwegen – Angola fehlte ein Tor, und dort wurden zahlreiche 100 %ige liegen gelassen, inklusive 4 Siebenmeter. Dass Solberg im Tor der Norwegerinnen mit 40 % klasse gehalten hat, überraschte mich nicht. Aber, dass die Torfrau von Angola auf einem ähnlichen Niveau hielt, kam uns sehr in die Quere. Besser wurde es nicht, als  Slowenien die erste Halbzeit völlig verschlafen hat, um Kräfte für das Entscheidungsspiel heute gegen Serbien zu sparen. Dort fehlte am Ende dann auch ein Tor. Heute stehen dann in allen Gruppen die Entscheidungen an, und in allen 4 Gruppen wird der erste Platz im direkten Duell gefunden. Erfreulicherweise auch zwischen Deutschland und der bisher stärkste Mannschaft der Gruppe B, Südkorea, die eine super Mischung zwischen routinierte Spielerinnen, wie eine der weltbesten Halbrechten, Sojeung Yu, und frisch gebackenen  Weltmeisterinnen der im Sommer stattgefundene U-21 WM, haben. Ich sehe Südkorea hier vorne und alle Spielerinnen der deutschen Mannschaft müssen einen sehr guten Tag erwischen, sollte es gelingen, die so wichtigen Punkte für die Zwischenrunde zu holen. 

11:00 Uhr Deutschland – Südkorea

Mein Tipp: Draw no Bet Südkorea Quote 1.8 bei Comeon für 120,- Euro

 

12:30 Uhr Frankreich – Dänemark

Mein Tipp: Frankreich -1.0 Quote 1.80 bei Comeon für 120,- Euro

 

12:30 Uhr Norwegen – Niederlande

Mein Tipp: Mehr als 54.5 Tore Quote 1.95 bei Comeon für 120,- Euro

 

12:30 Uhr Russland – Schweden

Mein Tipp: Weniger als 55.5 Tore Quote 1.80 bei Comeon für 120,- Euro