King’s Resort – Prinzensieg beim Boyaa Main Event

0

Gleich drei Turniere standen gestern im King’s Resort auf der Agenda, denn neben der Entscheidung beim Boyaa Poker Europe Main Event und beim Boyaa Poker Europe Big 10 fiel der Startschuss zu den Czech Poker Masters.

Fünfzehn Spieler hatten sich für das Finale des €1.100 Boyaa Poker Europe Main Event qualifiziert und mit dem Tschechen Ondrej Drozd gab es einen überlegenen Chipleader.

Angesichts der enttäuschenden 43 Entries wurden auf die fünf besten Spieler insgesamt €40.850 verteilt, und davon gingen gut €15.000 an den Sieger.

Lange sah es so aus, als würde Drozd seine Führung bis zum Schluss behaupten, doch dann stoppte Karl Rupprecht Prinz von Bayern den Lauf des Tschechen und holte den Turniersieg.

Alexei Socolan aus Portugal wurde Dritter und durfte sich über gut €6.000 Preisgeld freuen.

Endstand Boyaa Poker Europe Main Event

Pos.First nameLast nameNationalityPayout
1Karl RupprechtPrinz Von BayernGermany15114
2OndrejDrozdCzech Republic10417
3AlexeiSocolanPortugal6638
4DanieleSunzeriItaly4800
5Ahmed AmineBouhabilaGermany3881

Beim Boyaa Poker Europe Big 10 beteiligten sich 55 Spieler, und mit 17 Re-Entries kam man am Ende auf 72 Teilnehmer.

€9.500 landeten so im Topf, und der Sieger sollte €2.849 erhalten. Da das Turnier aber mit einem Deal der letzten vier Spieler endete, war die höchste Preisgeldsumme €2.000, die an Volker Bauer aus Deutschland ging.

Endstand Boyaa Poker Europe Big 10

Pos.First nameLast nameNicknameNationalityPayoutDeal
1Michele AntonioZafontiItaly10071643
2AshotOganesianRussian Federation20621805
3PiotrSadowskiPoland13301800
4Volker FranzBauerGermany28492000
5KirilFabisevichIsrael779
6BinakSinanajBelgium608
7KEKOTurkey485
8ArtomGurevicIsrael380

Insgesamt 12 Starttage sind bei den Czech Poker Masters angesetzt, die diese Woche das King’s voll und ganz im Griff haben.

Zum Auftakt wurden 61 Entries verbucht, und sieben Spieler konnten sich bereits an Tag 1A das Ticket für den zweiten Turniertag sichern.

Bester Mann des Tages war der Bulgare Martin Petrov Stoev mit 485.000 Chips.

Bei den Czech Poker Masters werden für €115 enorme €500.000 + 5 WSOPE Main Event Tickets garantiert und an den verbleibenden Starttagen wird das King’s sicher immer voller werden. Um 18 Uhr geht es heute mit Starttag 1B weiter.

Czech Poker Masters, Tag 1A

First nameLast nameNicknameNationalityChip count
Martin PetrovStoevBulgaria485000
CENCICzech Republic352000
Charles AlbertGivensUnited States318000
KonstantinMeierGermany248000
MiroslavSvobodaCzech Republic228000
Daniel PetrovStoevBulgaria127000
KarelKroisCzech Republic72000