Fußball 3. Liga – MSV Duisburg feiert Weihnachten mit einem Sieg

0

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 2.651,88 Euro

In der 3. Bundesliga ist die Hinrunde vorbei und die Rückrunde wird heute Abend mit dem Spiel Victoria Köln – Hansa Rostock eingeleitet. MSV Duisburg führt die Liga mit einem Vorsprung von 4 Punkte auf FC Ingolstadt an. Beide waren von Anfang an meine Aufstiegsaspiranten Nummer 1 und 2, zusammen mit Hallescher FC. Der HFC befindet sich seit Wochen in einem kleinen Tief, und dass hat dazu geführt, dass die anderen Mannschaften, die ich im Aufstiegskampf erwartet habe, wie KFC Uerdingen und 1. FC Kaiserslautern, langsam aber sicher rankommen. Das letzte Spiel vor Weihnachten ist enorm wichtig für jede Mannschaft, aber gerade im Abstiegskampf könnte es für Großaspach, Preußen Münster und Carl Zeiss Jena teuer kommen, sollten die keine Punkte holen. Jena hat immerhin nach dem Trainerwechsel 7 Punkte geholt, die sogar alle auswärts. In Ingolstadt wird es aber sehr schwer, Punkte mitzunehmen. Sonnenhof trifft auf Tabellenführer Duisburg, und hier wird es genau so schwer. Die größte Enttäuschung der Saison bisher ist sicherlich Münster, die selber mehr erwartet hätten. Ich war schon von Anfang an skeptisch und dies hat sich bewahrheitet. Morgen stehen sie unter immensen Druck zu Hause gegen die zuletzt starken Münchener aus 1860. 

14:00 Uhr SG Sonnenhof Großaspach – MSV Duisburg

Mein Tipp: MSV Duisburg Quote 1.80 bei Comeon für 120,- Euro

Mein Tipp: MSV Duisburg beide Tor Quote 3.40 bei Comeon für 50,- Euro

Moritz Stoppelkamp wird MSV Duisburg hier zu einem weiteren Sieg führen. Der Zweite der Topscorerliste der 3. Liga mit 11 Tore und 7 Assist wird in Aspach auch zu seinen Möglichkeiten kommen. Großaspach steht hinten wie ein Hühnerhaufen und mit 29 kassierten Gegentoren ist dies die größte Ursache, warum sie diese Saison meiner Meinung nach absteigen werden. Duisburg ist fast auf jeder Position besser besetzt und haben die wackelige Abwehr aus der Abstiegssaison mittlerweile auch besser im Griff bekommen. Vorne haben sie mit 40 Tore bewiesen, dass sie nicht nur von Stoppelkamp abhängig sind, sondern auch Gefahr von mehreren Spielern ausgeht, wie Daschner (8 Tore 6 Assist) oder Vermeij (8 Tore 4 Assist). Ich tippe in diesem Spiel auf eine 1-3, da ich trotz allem erwarte, dass Großaspach zu Hause treffen wird.

14:00 Uhr Zwickau – SV Meppen

Mein Tipp: Mehr als 2.5 Tore Quote 1.75 bei Comeon für 120,- Euro

Mein Tipp: Mehr als 4.5 Tore Quote 4.20 bei Comeon für 30,- Euro

In diesem Spiel werden Tore fallen. Da bin ich mir ganz sicher. Ich tendiere auch zu einem Auswärtssieg des SV Meppen. Mit 39 Tore ist Meppen hinter Duisburg die torgefährlichste Mannschaft der Liga. Ein großer Grund dafür ist der bullige Stürmer, der Topscorer der 3. Liga, Deniz Undav (12 Tore 8 Assist). Er wird aber auch großartig bedient von den schnellen Mittelfeldspieler. Meppen ist auswärts stark, weil sie eine richtig starke Konter-Mannschaft ist. Mit nur 2 Niederlagen auf fremden Plätzen, sind in Zwickau durchaus auch Möglichkeiten zu punkten. Zwickau ist zu Hause ein unbequemer Gegner, und mit 17 Tore in 9 Heimspielen auch eine starke Heimmannschaft. Deswegen bleibe ich bei über 2.5 Tore in dieser Begegnung, wo ich auf beiden Seiten Tore erwarte und gehe auch das Risiko mit über 4.5 Tore ein. Ein Ergebnis im Bereich 2-3 oder 3-2 ist auf jeden Fall hier drin. 

14:00 Uhr Waldhof Mannheim – Chemnitzer FC

Mein Tipp: Mehr als 2.5 Tore Quote 1.75 bei Comeon für 120,- Euro

Mein Tipp: Waldhof Mannheim beide Tor Quote 3.40 bei Comeon für 50,- Euro

 

14:00 Uhr Preußen Münster – 1860 München

Mein Tipp: mehr als 2.5 Tore Quote 1.82 bei  Comeon für 120,- Euro

Mein Tipp: 1860 München beide Tor Quote 4.60 bei Comeon für 40,- Euro