Es geht weiter! Auch 2020 wird in den CCCs gepokert!

0

Es war eine Hängepartie – bis fast zum Schluss. Eigentlich stand zu befürchten, dass Ende diesen Jahres eine europaweite Institution in Sachen Poker Schluss machen muss.

Die Concord Card Casinos standen aufgrund langjähriger Auseinandersetzungen mit dem österreichischen Staat und dessen Finanz vor dem Aus. Wir berichteten über die verfahrene Situation und die düsteren Aussichten.

Nun kommt – 11 Tage vor Ende des Jahres – endlich die gute Nachricht: Auch nach dem 1.1.2020 bleiben die CCCs geöffnet und es darf weiter gepokert werden!

Damit wird es auch im nächsten Jahr täglich Turniere für jedermann geben, Cash Games rund um die Uhr und natürlich auch die beliebten Großevents wie das Concord Masters und natürlich auch die Concord Million.

Hier das offizielle Statement von Peter Zanoni:

Liebe Gäste!
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Es ist uns eine besondere Freude, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass aufgrund der aktuellen Entwicklung in den derzeit beim Verfassungsgerichtshof und den Europäischen Gerichten anhängigen Verfahren ein Zustand eingetreten ist, der den Fortbetrieb der Concord Card Casinos und der damit verbundenen Filialen über den Jahreswechsel hinaus sichert. Die Erfolgsgeschichte unter dem Motto „In den Concord Card Casinos gehen niemals die Lichter aus!“ wird fortgeschrieben.

Wir freuen uns, Sie als unsere geschätzten Gäste weiterhin in unseren Betriebsstätten zu empfangen und Sie mit unserem gewohnten Service betreuen zu dürfen.

Wir können Ihnen versichern, dass hinsichtlich der Sicherheit von Gästen und MitarbeiterInnen von der Geschäftsleitung verantwortungsbewusst Sorge getragen wird, sodass weder der Besuch unserer Filialen, noch die Tätigkeit im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses, juristisch nachteilige Folgen nach sich ziehen können.

Wir verbleiben für die unserem Hause entgegengebrachte Treue, das damit geschenkte Vertrauen und die zum Ausdruck gebrachte Wertschätzung dankend

Ihr Peter Zanoni und Team