partypoker startet MILLIONS Super High Roller Series

0

Auch im nächsten Jahr werden die Buy-Ins in den Live-Turnieren nicht kleiner. Der Kreis der High Roller wird bei den meisten Tourstopps schon mit eigenen Events versorgt.

Im letzten Jahr gab es dann mit dem Triton Super High Roller Event in London das bislang teuerste Pokerturnier aller Zeiten mit dem £1.000.000 Buy-In Main Event.

Nun wurde bekannte, dass es 2020 die erste partypoker MILLIONS Super High Roller Series geben wird, in Zusammenarbeit mit dem Streaming-Dienst PokerGO, welches ja bekanntlich Cary Katz gehört, und eben jener Triton Poker Series, die ihrerseits für hochpreisige Pokerevents steht.

Das Ganze wird vom 6.-15. März im Casino Sochi stattfinden. Es wird eine Mischung aus MILLIONS, Super High Roller Bowl und Triton werden. Damit ist in jedem Fall ein illustres Feld garantiert.

Einen fixen Turnierplan für das Event gibt es noch nicht, allerdings sollen die Buy-Ins zwischen $25.000 und – dem Super High Roller Bowl Standard – $250.000 liegen.

Man darf sich schon jetzt auf einen besonderen Event mit vielen großen Namen freuen. Die mediale Begleitung in Sachen Livestream ist gesichert und damit auch wieder ein paar interessante Stunden für alle Fans des Pokersports.