partypoker bringt Run-It-Twice und PLO8 und NLO8 PKOs in ihren Client

0

In seinem aktuellsten Update für den Spiel-Client hat partypoker einige interessante Neuerungen gepackt. Das wohl prominteste Feature der neusten Version ist sicherlich Run-It-Twice. Dabei wird das Board ab der All-In-Situation zwei mal gedealt und es geht zweimal um je die Hälfte des Pots. Bisher ist die Funktion nur für Fast-Forward Cash Games auf dem Desktop verfügbar. partypoker plant das Feature aber auch auf normale Ring-Cash Games zu bringen und auf Mobilgeräten zu veröffentlichen.

Weiter kommen ab sofort PLO8 aka Pot Limit Omaha Hi/Lo und NLO8 aka No Limit Omaha Hi/Lo in Progressive Knockout-Turniere auf partypoker. Die spezielle Spielart wird sehr bald auch in Bounty-Turnieren auf den Turnierplan von partypoker aufgenommen.

Weiter hat partypoker einiges an seinem Design geschraubt und die Lobbies in der Optik zur besseren Übersicht angepasst. Auch den ITM-Indikator im oberen linken Eck hat partypoker verändert. So gibt es ab sofort je nach Turniersituation drei verschiedene Farben und weiter werden folgende Informationen angezeigt: Deine Position im Verhältnis zum Feld, ab welcher Spieleranzahl die Bubble platzt, den aktuellen Cash im Turnier, der nächste Payjump und alle Bounties, die man zu diesem Zeitpunkt gesammelt hat.

In diesem Video zeigt partypoker-Pro Jaime Staples nochmal alle Neuerungen: