Heiligabend mit Jeff Boski: Allein am Pokertisch, alle Youtube-Videos gelöscht und im Cash Game läuft es sch…

0

Im Poker zeigt jeder gern seine Pokale, berichtet von seinen Cash Game Erfolgen. Aber so läuft es nicht immer. Viele Pokerspieler haben gerade einen richtig gebrauchten Tag. Poker-Vlogger Jeff Boski hatte diesen genau an Weihnachten. Erst wurden all seine Poker-Videos von Youtube gelöscht, quasi den Lebensunterhalt eines Poker-Vloggers, dann machte er sich allein ins $2/$5 Cash Game ins Bellagio auf. – Nicht ganz der romantisierte Heiligabend mit Freunden und Familie. Auch wenn der Amaretto (4/10) und der Chicken Sandwich (3/10) nicht ganz das hausgemachte Weihnachtsessen waren, das man sich an diesem Datum gewünscht hatte, so hatte Boski dennoch ein klares Ziel vor Augen, was den Tag retten würde: Aus $500 (insgesamt $1.200 in der Geldbörse) in 4 Stunden $2.000 zu machen!

Die Key Hands an den 3 verschiedenen Tischen teilt der Amerikaner in der Analyse mit uns. Dabei sind zum Teil die anderen Spieler durchaus kreativ, zum anderen ist auch die ein oder andere unterdurchschnittlich gespielte Hand dabei, was nicht zuletzt auch den äußeren Umständen geschuldet war (“I’m not in the mood to fold on Christmas Eve”). Doch Boski ist der Realist, den wir aus seinem Youtube-Kanal kennen, und der auch Fehler offen zugibt: “You live, you learn!”

Das Video ist zwar arm an Höhepunkten, erhält dafür gute Handanalysen – und vor allem ist es in der festlichen und Ferienzeit eine gute Erinnerung daran, dass alles auch anders als Friede, Freude, Eierkuchen an Heiligabend sein kann.

Wie Hochgepokert berichtete, sind die Pokervideos inzwischen wieder in Jeff Boskis Youtube-Kanal verfügbar, worüber sich die Poker Community sehr freuen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here