Galfond-Challenge – Luke Schwartz will sich im Mixed-Game messen

0

Und der nächste steigt in den Ring. Nachdem Phil Galfond die Pokerspieler der Welt dazu aufgefordert hatte, gegen ihn im Heads-Up anzutreten, ist nun der nächste bekannte Kopf in der Reihe der angekündigten Gegner: Luke Schwartz.

Auf Twitter verabredeten sich Galfond und Schwartz zu den Konditionen. Die beiden spielen $1.000/2.000 Blinds in einem 8-Game Mixed. Die beiden sollen 15.000 Hände spielen und Galfond bietet Schwartz eine On-top-Wette von $250k an, bei der Galfond den Faktor 1,1 an Schwartz im Falle eines Verlusts der ganzen Session anbietet.

Schwartz hat über $1,7 Mio. an Turniergewinnen und ist vor allem wegen seiner freien Schnauze beim Tabletalk bekannt. Schwartz reiht sich damit in eine Reihe prominenter Kandidaten ein, die gegen Galfond vor allem im Pot-Limit-Omaha antreten.

Damit spielt Galfond in diesem Jahr nun gegen Dan “Jungleman” Cates, “VENIVIDI1993”, “Actionfreak”, Bill Perkins, Brandon Adams, Chance Kornuth und nun auch gegen Luke Schwartz, sollte der nicht noch vor Stattfinden die Biege machen wie der Schweizer Profi Ferndando Habegger – HGP berichtete.

Alle Artikel und News zur Galfond Challenge