PokerStars Winter Series: Österreicher überzeugen mit zwei Turniersiegen und zwei dritten Plätzen

0
Stefan Jedlicka

Bei der PokerStars Winter Series sorgten am Donnerstag die Pokerspieler aus Österreich mit zwei Turniersiegen und zwei dritten Plätzen für die Top-Ergebnisse aus deutschsprachiger Sicht. Die deutschen Spieler blieben ohne Sieg, verbuchten aber immerhin einen zweiten und einen dritten Platz.

Das höchste Preisgeld schnappte sich der Österreicher AA DOCTOR beim $109 NLHE Turbo (Event 64-M). Nach knapp fünfeinhalb Stunden Spielzeit setzte sich AA DOCTOR im abschließenden Heads-up auch gegen langace66 aus Ungarn ($18.916,61) durch und räumte $26.537,87 ab.

Knapp zehn Stunden benötigte dagegen Gronî für den Titelgewinn beim $55 PL Omaha Hi-Lo (63-M). Er setzte sich nach einem Heads-up-Deal gegen asteras666 ($7.239,37) durch und gewann $7.825,99 Preisgeld. Mit flodopoker war noch ein weiterer Österreicher im Finale vertreten, Platz drei spülte ihm $4.469,02 in die Bankroll.

Beim $530 NLHE (61-H) spielten gleich drei DACH-Spieler lange Zeit um den Sieg, der dann aber an den Tschechen sksjohny ($37.366,79) ging. Rang zwei für $28.002,37 belegte der in England lebende deutsche Pro DuTTiFruTTi9, vor Stefan mindgamer Jedlicka (Titelbild/$20.984,91) aus Österreich. MuckCallOK ($11.785,06) kassierte als Fünfter ebenfalls ein fünfstelliges Preisgeld.

Dritte Plätze erzielten außerdem ThomiDaHomi ($11.942,24) beim $530 PL Omaha Hi-Lo (63-H) sowie HDH53 (2.698,52) beim $5,50 NLHE (61-L).

Die höchste Prämie des Spieltags ging an robertftw. Für den Sieg beim $215 NLHE Mini Thursday Thrill (62-M) kassierte der Brite nach einem Deal der letzten drei Spieler $32.459,81 Preisgeld und zusätzlich $19.457,90 an Bounties. Der Österreicher 0wnr00 wurde bei diesem Turnier Fünfter (11.435,71/$7.616,20).

Noch nicht entschieden ist die $2.100 NLHE Thursday Thrill Special Edition (62-H). Insgesamt gab es hier 180 Meldungen und 73 Re-Entries, sodass $506.000 an Preisgeldern ausgespielt werden. Die letzten 31 Spieler sind im Geld und spielen heute Abend ab 19 Uhr um den Sieg und $48.648,76 sowie jede Menge Bounty-Cash.

Die Führung hält der Brite Ben jenbizzle Jones mit 4,5 Millionen Chips vor Eduardo edudrake1987 Pires (3,6 Millionen) aus Brasilien. Leider hat sich bei diesem Turnier kein einziger DACH-Spieler für den entscheidenden zweiten Spieltag qualifiziert.

Die weiteren Ergebnisse der PokerStars Winter Series Turniere vom Donnerstag: