Run it Once – Wird Phil Galfonds neue Plattform scheitern?

0
Run it Once

Phil Galfond hat sich viel vorgenommen. Mit Run it Once hat er nicht nur irgendein weiteres Pokercoaching an den Start gebracht, er hat einen komplett neue Pokersoftware geschrieben. Mit der er nun das Ziel anstrebt, sich gegen Branchenriesen wie PokerStars zu behaupten. Das machte er vor ein paar Tagen nun auch nochmal direkt klar, in dem er auf Twitter die PokerStars-Cashgame Spieler anspricht und sie dazu einlädt, zu ihm zu kommen – und ab sofort auf Run it Once zu spielen. Hier werden sie be- und geachtet, so Galfond.

Hier werden “Stars” zu “Legends” sagt er, und greift damit den Primus der Branche direkt an. Faktisch überzeugen will Galfond die Spieler vor allem mit seinem Rakeback-System. So gibt es mit dem “Splash the Pot”-System 51% an Rakeback und mit dem neuen “Road to Legend”-System bis zu 75% Rakeback für die Spieler. Im Gegensatz zum angegriffenen PokerStars, gibt Galfond hier eine Menge Geld aus dem System wieder an die Spieler zurück.

Phil Galfond bei der Promotion von Run it Once.

Damit müssten die Tische doch voll sein, oder? Mitnichten. Bisher finden sich auf Run it Once selbst zu Stoßzeiten nur knapp 100 Spieler, meistens weit weniger. Bisher bietet die Software auch ausschließlich Cash Ring-Games in No Limit Hold’em und Pot Limit Omaha an.

Turnierfreunde finden auf Run it Once bisher keine Möglichkeiten zu spielen. Galfond will all das an den Start bringen, sobald es fertig ist und sinvoll für die Plattform. Er will sich nicht selber marginalisieren, in dem er zu viele Formate anbietet, die Spieler an leeren Tischen und in leeren Lobbies warten lassen, so Galfond zu einem Spieler auf Twitter. Auch die Lizenzierung ist ein Problem, nicht in allen Ländern ist Run it Once verfügbar. Vor allem in den USA ist die Plattform noch nicht spielbar.

Doch Phil Galfond will in die Offensive gehen. Wie er erwähnt, hat sich er und sein Team im letzten Jahr hauptsächlich damit beschäftigt, an der Qualität der Software zu feilen. 2020 will er sich mit Run it Once nun voll um die Spielerrekrutierung kümmern. Doch wird ihm das gelingen?

Einen ersten Anfang macht Galfond auf jeden Fall mit der “Galfond-Challenge”, – wir berichteten – in der er gegen einige prominente Gegner der Szene im Heads-Up gegeneinander antritt. Das Groß der Matches will Galfond auf Run it Once austragen und live auf Twitch übertragen. Das sollte der Plattform weiter zu mehr Popularität verhelfen. Doch reicht das, um tatsächlich einen relevanten Spielerpool auzubauen?