Daniel Szymanski gewinnt das WPTDeepStacks Berlin und $144k

0

Die World Poker Tour machte zum Jahresstart in einer DeepStacks-Ausgabe einen Halt in der Spielbank Berlin und brachte für €1.100+100 ein spannendes Main Event aufs Programm. €500.000 waren garantiert, 641 Entries ließen sich das nicht entgehen und knackten die Preisgarantie deutlich. Am Ende blieb Daniel Szymanski übrig, der sich über die Trophäe und $144.300 Preisgeld freuen darf.

Doch bis dahin war es ein weiter Weg. Insgesamt 13 Stunden dauerte der Finaltag, in den insgesamt 24 Spieler zurückkehrten, bis der Sieger gekrönt war. Es dauerte nur einige Momente bis sich die ersten Spieler sich an die Rail verabschiedeten, Szymanski stieg als Zweiter in Chips in den Tag ein. An der Final Table-Bubble erwischte es dann Kai Lach auf Platz 9, der ein Drilling Dreier floppte, damit aber in Stephan Klams Drilling Achter rannte.

Der Final Table

Der musste sich aber just danach verabschieden, als er mit Ass-Zwei es gegen Könige Preflop versuchte und keine Hilfe auf dem Board bekam. Danach erwischte es Luc Glodt (Platz 7, $22.367) und Zahi Ben Gigi (Platz 6, $29.038). In einem Flip mit Pocket Damen versuchte Boris Smuskevicius sein Glück, musste sich aber gegen Ass-König von Robin Kazemieh Aghdam verabschieden (Platz 5, $38.117). Auf Rang 4 war es dann für Christian Teubner Schluss, Pocket 7s gegen Pocket Zehner bedeuteten das aus für $50.616. Kurz danach war es auch für Kazemieh Aghdam vorbei, er bekam für das Ausscheiden vor dem Heads-Up umgerechnet $67.932.

Dann stand das polnische Heads-Up. Daniel Szymanski saß Bartlomiej Paradowski gegenüber. Hier wechselte der Chiplead einige Male, bevor Szymanski Ducks (Pocket 2er) in die Mitte brachte und Paradowski mit Ass-Bube bezahlte. Paradowski sah kein Ass, keinen Buben und auch sonst keine Connection mit dem Board und musste sich so als Runner-Up mit prächtigen $92.308 zufrieden geben.

Daniel Szymanski ist der Champion, der für seinen Sieg eine schöne Trophäe und $144.300 an Preisgeld mit nach Hause nimmt.

Ergebnis der WPTDeepStacks Berlin 2020:

PlatzSpielerPreisgeld
1Daniel Szymanski$144.300
2Bartlomiej Paradowski$92.308
3Robin Kazemieh Aghdam$67.932
4Christian Teubner$50.616
5Boris Smuskevicius$38.117
6Zahi Ben Gigi$29.038
7Luc Glodt$22.367
8Stephan Klam$17.435
9Kai Lach$13.731
10Mate Mecs$13.731
11Sinan Turhan$11.045
12Eldad Bentov$11.045
13Guido Presti$8.924
14Ittai Gluska$8.924
15Tomasz Brzezinski$7.326
16Przemyslaw Klejnowski$7.326
17Samuel Biland$6.083
18Cecil-chipo Moagi$6.083
19Marco Damico$6.083
20Ghattas Kortas$6.083
21Feryat Toprakli$5.106
22Michal Mrakes$5.106
23Tobias Schaaf$5.106
24Gerasimos Deres$5.106
25Erjat Balinca$4.351
26Alfred Kovezman$4.351
27Boban Jovanovic$4.351
28Wilhelm Isaak$4.351
29Andreas Mitsch$4.351
30Tim Kohlmann$4.351
31Peter Siemund$4.351
32Georgios Spentzas$4.351
33Alexander Phanouvong$3.752
34Michal Janczarski$3.752
35Gazmend Bekteshi$3.752
36Remigiusz Wyrzykiewicz$3.752
37Taihei Amano$3.752
38Stephan Hartjes$3.752
39Samil Bas$3.752
40Umar Abdulgafurov$3.752
41Justus Schulze$3.286
42Pavle Nikolic$3.286
43Senad Tursunovic$3.286
44Jan Sigel$3.286
45Nikolai Kraiushenko$3.286
46Adam Kubas$3.286
47Thomas Hofmann$3.286
48Christoforos Chrysochoidis$3.286
49Nebojsa Musulin$2.886
50Levent Bozbay$2.886
51Predrag Vulovic$2.886
52Kai Vater$2.886
53Konrad Frank$2.886
54Dennis Becker$2.886
55Eugen Fritzler$2.600
56Ernst Schraud$2.600
57Thomas Schulze$2.330
58Joshua Marquardt$2.330
59Alexander Baronjan$2.330
60Maximilian Mader$2.330
61Thomas Stefansson$2.586
62Netanel Minyan$2.586
63Stefan Schulze$2.586
64Christophe Panetti$2.431
65Masatoshi Tanaka$2.431
66Patrick Wolff$2.431
67Ashkan Khatami$2.431
68Marco Fritz$2.431
69Tyrone Tracy$2.431
70Firoz Mangroe$2.431
71Ran Shahar$2.431
72Bulcsu Lukacs$2.431
73Akram Bechara$2.276
74Tomasz Gluszko$2.276
75Julien Groenendijk$2.276
76Benjamin Barkay$2.276
77Gaelle Baumann$2.276
78Yehonatan Behor$2.276
79Grzegorz Wyraz$2.276

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here