Handball EM – Löst Johannes Golla die Abwehrprobleme gegen Weißrussland?

0
Johannes GOLLA GER, in Aktion, werfend, Wurf Handball Laenderspiel der Maenner, Freundschaftsspiel, Deutschland GER - Island ISL 33:25, in Mannheim /Deutschland am 04.01.2019 *** Johannes GOLLA GER , in action, throwing, mens handball international, friendly match, Germany GER Island ISL 33 25, in Mannheim Germany on 04 01 2019

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 1.131,50 Euro

Die Hauptrunde bei der Europameisterschaft in Handball ist vorbei und bisher war es die EM der Überraschungen. Die 2 größten Titelkandidaten Frankreich und Dänemark flogen beide raus, und dies bestätigt mir nur, dass in der Top 10 der Weltspitze jeder jeden an einen guten Tag schlagen kann. Hierzu gehört auch Deutschland, die in jeder anderen Gruppe raus geflogen wäre, so wie sie gespielt haben. Nicht viel hängt zusammen, sowohl vorne als auch hinten. Jetzt sind sie in Wien angekommen, wo die Zwischenrunde mit Österreich, Kroatien, Tschechien und dem heutigen Gegner Weißrussland weiter gehen wird. Alles machbare Gegner, verglichen mit der anderen Gruppe, die deutlich in der Breite stärker ist. Es gibt also einfach keine Entschuldigungen, wenn man nicht das Halbfinale erreicht. Ich gehöre nicht zu den denen, die daran glauben, weil die Abwehr inklusive beide Torhüter, die den Grundstein legen sollten, nicht steht. Heute kommt voraussichtlich Johannes Golla dort zum Einsatz und für ihn gilt es vor allem den gegnerischen Kreisläufer zu stellen, der in den bisherigen Spielen der Abwehr immer große Probleme bereitet hat. Gerade dort ist Weißrussland auch gut besetzt, und es wird spannend zu sehen, ob dies ihm gelingen wird. Ich glaube, dass Deutschland am Ende 3. oder 4. der Gruppe wird, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, da im Laufe eines so langen Turniers die Mannschaft, die mit so viel Potential ausgestattet ist, sicherlich auch in der Lage ist, sich zu steigern. Ich glaube erstmal, dass die Weißrussen uns heute einen engen Fight liefern werden, wo alles passieren kann und wir froh sein sollen, wenn 2 Punkte geholt werden. Ich tendiere in diesem Spiel auch zu sehr viele Tore im Bereich 58 bis 60. 

 

16:00 Uhr Spanien – Tschechien

Mein Tipp: 1. Halbzeit Spanien -2,5 Tore Quote 1.85 bei Comeon für 90,- Euro

 

20:30 Uhr Deutschland – Weißrussland

Mein Tipp: Weißrussland +4,0 Tore Quote 1.85 bei Comeon für 90,- Euro