Handball EM und Tennis Australien Open – Gegen Österreich geht es nur um die Ehre

0

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 916.95 Euro

Das Wochenende verlief auf gut Deutsch beschissen, weil Deutschland mit 24-25 gegen Kroatien verlor, wo zahlreiche Chancen ungenutzt blieben. Unter anderem vergab Kroatien 3 Siebenmeter an einen starken Andreas Wolf. Als dann auch der sonst so sichere Jannik Kohlbacher 5 Sekunden vor Ende zum dritten Mal völlig frei an Torhüter Sego scheiterte, war das Desaster perfekt. Deutschland hatte nach 40 Minuten mit 5 Tore geführt nach der besten Leistung im Turnier und hätte sicherlich auch 1 Punkt verdient gehabt. Leider hatten die Rückraumspieler und besonders Julius Kühn nicht ihren besten Tag, mit mehreren  Pfostentreffern zur Folge. Damit ist der Bankroll wieder ins Minus geraten. Heute spielt Deutschland gegen Österreich, wo es nur um die Ehre geht. Dieses Spiel finde ich schwer zu tippen, weil Österreich alles geben wird. Generell sind die Spiele heute schwer zu tippen, da Kroatien bereits im Halbfinale steht und Spanien so gut wie auch. Sicherlich wollen beide gerne Erster der Gruppe werden, um den starken Norwegern in einem Halbfinale aus dem Weg zu gehen.

Heute Nacht fing die diesjährige Australien Open an, und hier ist es dieses Jahr sowohl bei den Herren als auch bei den Frauen schwer, den eindeutigen Favoriten oder Favoritin auf den Gesamtsieg zu finden. Müsste ich jetzt den Tipp abgeben, würde ich nur Serena Williams nehmen zu Quote 5. 

18:15 Uhr Spanien – Weißrussland

Mein Tipp: Mehr als 56.0 Tore Quote 1.85 bei Comeon für 120,- Euro

Weißrussland kann im Gegensatz zu Deutschland noch ins Halbfinale einziehen, sollten sie Spanien besiegen und die anderen Ergebnisse in der letzten Runde passen. An das glaube ich zwar nicht, aber sie werden auf jeden Fall heute alles geben und Spanien wird nicht den Fehler tun, sie zu unterschätzen. Weißrussland spielt vorne einen ansehnlichen Handball und mit Kulesh und Shylovich haben sie 2 Shooter, die in der Lage sind, von 10 Meter zu treffen. Die beiden besten im Team spielen aber am kreis und auf Rechts Außen, wo Karalek und Vailupau je 27 Treffer erzielt haben und bei gute 70 % Trefferquote stehen. Die beiden sind im Konter sehr schnell unterwegs und werden die etwas langsamen Spanier bestrafen, sollten sie vorne Fehler machen. Die wird es sicherlich nicht viele geben, weil die Abwehr der Weißrussen alles andere als gut steht, und die 3 Torhüter dazu nur 25 % Bälle halten. Zum Vergleich halten Perez und Corralles 34 und 36 %. Mich würde es sehr wundern, wenn dieses Spiel nicht die 60 Tore Grenze überschreitet. 

Kombi: Huber Hurkacz 1.5, Benoit Paire 1.37 und Dayana Yastremska 1.27

Gesamtqoute: 2.60 bei Comeon für 100,- Euro