Spielplan zur WSOP 2020 bietet 17 neue Live-Events

0
Crazy Eights

Langsam aber sicher nähert sich der Spielplan zur im Sommer anstehenden 51. Ausgabe der World Series of Poker (WSOP) seiner finalen Fassung. Gestern wurden die Daten zu 17 neuen Events veröffentlicht, wovon fünf allerdings schon im Rahmen vorheriger Ankündigungen vorgestellt wurden.

Die Pressemitteilung beginnt mit dem Satz “Keeping things fresh and exciting is important in all areas of life and the World Series of Poker (WSOP) is no exception”, und tatsächlich lässt sich die WSOP in diesem Jahr einiges einfallen damit keine Langeweile aufkommt.

Die WSOP setzt dabei, im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltungen, verstärkt auf das klassische Freezeout-Format. Mit der der “Freezeout Series” wurden dem Spielplan gleich sechs weitere No-Limit Hold’em Events mit Buy-ins zwischen $500 und $5.000 hinzugefügt, die nur einen Entry erlauben. Damit erhöht sich Anzahl an Turnieren, bei denen die Spieler nur einen Versuch haben ihr Buy-in in ein Bracelet zu verwandeln auf über 40.

Dazu zählt auch das ebenfalls neue $1.500 Mystery Bounty No-Limit Hold’em am 28. Juni mit einem 50.000 Chips-Startingstack. Das besondere an diesem Turnier ist, dass $1 Million in Form von Mystery-Bounties ausgespielt werden. Wie bei typischen Bounty-Turnieren wird es einen regulären Preispool geben, der nach den Platzierungen ausgeschüttet wird, und auf jeden Spieler wird ein Kopfgeld ausgesetzt. Der Unterschied liegt darin, dass nicht alle Kopfgelder den gleichen Wert haben.

Bounty BetragAnzahl Bounties
$250.0001
$100.0003
$25.0006
$10.00010
$2.50080
Gesamt: $1 Million100

Im Detail heißt das, dass auf 100 zufällig ausgewählte Spieler sogenannte Mystery-Bounties ausgesetzt werden, die mindestens $2.500 wert ist. Und es wird einen Spieler geben, auf dessen Eliminierung sogar satte $250.000 ausgesetzt sind. Im Gegensatz dazu beträgt die reguläre Bounty für das restliche Feld $100.

Ebenfalls neu ist das $250.000 Super High Roller No-Limit Hold’em, das gleichzeitig auch das Turnier mit dem höchsten Buy-in der WSOP 2020 markiert. Beim Heads-Up No-Limit Hold’em (maximal 64 Spieler) dagegen wurde nur das Buy-in von $10.000 auf erstmals $25.000 hochgeschraubt.

Die neuen Events der WSOP 2020 im Überblick:

DATEEVENTBUY-INCHIPSRe-Entry
May 27Freezeout No-Limit Hold’em$1.00020.000Freezeout
May 29High Roller No-Limit Hold’em 8-Handed$25.00015.0001
May 31Heads Up No-Limit Hold’em$25.00015.000Freezeout
June 4Freezeout No-Limit Hold’em$1.50025.000Freezeout
June 7Forty Stack No-Limit Hold’em$1.00040.0001
June 11Freezeout No-Limit Hold’em$2.50035.000Freezeout
June 15Freezeout No-Limit Hold’em$50025.000Freezeout
June 18Freezeout No-Limit Hold’em$3.00040.000Freezeout
June 19Nine-Game Mix (6-Handed)$2.50035.0001
June 21Freezeout No-Limit Hold’em$5.00050.000Freezeout
June 27Super High Roller No-Limit Hold’em$250.0001.500.0001
June 28Mystery Bounty No-Limit Hold’em
($1 million in bounty gtd; $250K max bounty)
$1.50050.000Freezeout
July 6Mixed No-Limit Hold’em; Pot-Limit Omaha (8-hand)$5.00050.0001
July 7High Roller Pot-Limit Omaha$50.000300.0001
July 9Fifty Stack No-Limit Hold’em$1.50050.0001
July 12No-Limit Hold’em Deepstack$80040.0001
July 13Super Turbo No-Limit Hold’em$1.00020.0001

Damit sind alle neuen Live-Events der WSOP 2020 gelistet, warten müssen wir dagegen noch auf den finalen WSOP.com Online Gold Bracelet-Spielplan, der im Februar veröffentlicht wird.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here