PokerStars Bounty Builder Series – Francisco “Tomatee” Benitez gewinnt Highroller vor Niklas “Lena900” Åstedt

0
Francisco "Tomatee" Benitez

Die Bounty Builder Series auf PokerStars ist im vollen Gange. Am gestrigen Sonntag gab es Turniere mit Buy-Ins beginnend bei $2,20 bis hin zum absoluten Highroller-Turnier mit Buy-In in Höhe von $5.200.

Das kostete das Event 089 der Series, bei dem 110 Spieler insgesamt 141 Entries verursachten. Das brachte einen Preispool in Höhe von $705.000, den sich zum größten Teil “Tomatee” schnappte. Francisco Benitez, der sich hinter dem Nick versteckt, verdiente sich mit Bounties krasse $101.972,65 und bekam für seine Platzierung auf der 1 nochmal $65.634,72. Auf dem zweiten Rang kam Online-Regular Niklas “Lena900” Åstedt, der für die Zweitplatzierung $65.634,58 gutgeschrieben bekam und nur $5.937,50 mit Bounties machte. Sowohl Benitez als auch Åstedt erreichten die Platzierung mit ihrer zweiten Bullet. Dritter im Turnier wurde “elmerixx” aka Tomi Brouk für insgesamt über $67k. Erster DACH-Spieler war der Österreicher “Tankanza” auf Platz 8, der insgesamt mehr als $15k cashte.

Ein Fünftel kostete das Event 093 der Bounty Builder Series. Für $1.050 waren hier 289 Spieler dabei, die nochmal 121 Re-Entries nutzten, wodurch ein Preispool in Höhe von $410.000 entstand. Das Turnier gewann am Ende der Mexikaner Jose Manuel Nadal aka “nadalon” mit seiner zweiten Bullet für insgesamt über $62k (Platzierung: $32.065,21; Bounties: $30.105,44). Auf Rang 2 spielte sich ebenfalls ein mexikanischer Landsmann mit dem Nick “blanconegro” für $32.064,97 für seine Platzierung und $14.281,25 an Bounties.
PokerStars-Pro Ramon Colilas platzierte sich für knapp $6k auf Rang 8 vor dem ersten Deutschen “Sintoras” auf Platz 9 für mehr als €7,5k an Cash.

Alle weiteren Ergebnisse der Bounty Builder Series am Sonntag 09.02.2020: